Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Datenschutz

Datenschutz. Foto: Karsten Ehlers / panthermedia.net

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes. Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen zum Umgang mit Ihren Daten beim Besuch unserer Seite, bei der Bestellung von Publikationen, dem Abonnement von Pressemitteilungen oder der Nutzung unseres Kontaktformulars für Sie zusammengestellt.


Ihre Daten in guten Händen

Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots werden vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen.

Die folgenden Daten werden von dem mit dem Hosting der Seite betrauten Landesbetrieb IT NRW bei jedem Aufruf der Seiten www.umwelt.nrw.de gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name des aufgerufenen Internetdienstes
  • Name der aufgerufenen Ressource
  • Name der verwendeten Aktion
  • Abfrage, die der Client gestellt hat
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners.

Datenverwendung / Weitergabe an Dritte

Die gespeicherten Daten werden zum Zweck der statistischen Auswertung über die Nutzung des Internetangebotes vom Landesbetrieb erhoben und anonymisiert zusammengefasst. Weiter werden sie zur Abwehr beziehungsweise Analyse von Angriffen auf das Webangebot genutzt. Die IP-Adresse des aufrufenden Rechners wird nach einem Tag aus der Web-Log-Datei gelöscht.

Darüber hinaus werden diejenigen Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des Ministeriums protokolliert worden sind, an Dritte außerhalb der Landesregierung nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur der Landesregierung zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.


Verwendung von Cookies

Die Website des Ministeriums für Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen verwendet keine Cookies. Es werden auch keine anderen Techniken eingesetzt, die Rückschlüsse auf das Zugriffsverhalten von Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen.


Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten (zum Beispiel Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden darüber hinaus nur dann erhoben und gespeichert, wenn Sie sie uns ausdrücklich und freiwillig für bestimmte Zwecke zur Verfügung stellen, zum Beispiel bei Anfragen über das Kontaktformular oder per E-Mail, bei der Bestellung von Medien oder beim Abonnieren der Pressemitteilungen. Wir verwenden diese Informationen vertraulich und nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck. Sie werden von den nachfolgenden Ausnahmen abgesehen nicht an Dritte weiter gegeben.

Bei Medienbestellungen werden Ihre Angaben nur für die Abwicklung der Bestellung verwendet; dies schließt die Weitergabe an eine vom Ministerium beauftragte Vertriebsfirma (Gemeinnützige Werkstätten Neuss GmbH) ein.

Beim Abonnieren der Pressemitteilungen werden Ihre Angaben ausschließlich auf dem Server des Landesbetriebs IT gespeichert. Der vom Ministerium mit der technischen Pflege der Internet-Seite beauftragter Dienstleister (Consulting Piezunka & Schamoni - Information Technologies GmbH, Berlin) hat zur Pflege (Versandabwicklung und Aktualisierung) des Datenbestandes Zugang zu diesen Abonnentenangaben.

„2 Klicks für mehr Datenschutz“ - Verwendung von Social Media-Plugins

Sie finden am unteren Rand jeder Webseite von www.umwelt.nrw.de das Angebot, , diese auf Ihren eigenen Seiten bei den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Google+ zu bewerben („Like“) Um es zu nutzen, müssen Sie in Ihrem Account im jeweiligen Netzwerk angemeldet sein. Für dieses Angebot verwenden wir ein Tool des Unternehmens Heise (sogenannte „Heise-Lösung“). Um diese anzuwenden, müssen die jeweiligen Social Plugins per Mouse-Klick im Klickfeld aktiviert werden. Danach sind die so aktivierten Klickfelder („Like Buttons“) für die Dauer der Browser-Sitzung auf dieser Webseite aktiv und können genutzt werden. Die Aktivierung muss auf jeder Webseite einzeln vorgenommen werden. Die Klickbuttons sind bei jeder neuen Browsersitzung wieder im Status „nicht aktiv“. Sie können auch innerhalb einer Browsersitzung durch erneutes Anklicken im Klickfeld wieder deaktiviert werden. Zu diesem Zeitpunkt sind allerdings wahrscheinlich bereits Daten an Dritte übertragen worden.

Hintergrund:Bereits beim Laden von Webseiten, die ein aktives Social-Plugin enthalten, werden unbemerkt Daten an den Betreiber des Sozialen Netzwerks übertragen, die auf diese Weise Nutzerprofile erstellen können. Die nicht-aktiven Klick-Buttons sind mit einem Datenschutzhinweis versehen, der beim Überfahren mit der Mouse eingeblendet wird: „2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken wird der Button aktiv und Sie können Ihr Empfehlung an ein Soziales Netzwerk senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an den jeweiligen Betreiber übertragen. Entscheiden Sie selbst über die Sicherheit Ihrer Daten!“

Wir wollen Sie als Nutzerin oder Nutzer in die Lage versetzen, Ihre eigene Entscheidung treffen, wie mit Ihren Daten umgegangen werden soll.