Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

03.03.2017  wiederkehrender Termin

Veranstalter: CITES

Tag des Artenschutzes

Der Tag des Artenschutzes ist 1973 im Rahmen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens CITES eingeführt worden und wird jährlich am 3. März begangen. Das Übereinkommen regelt und verbietet den Handel mit geschützten Tier- und Pflanzenarten.

Weitere Informationen:

http://www.umwelt.nrw.de/natur-wald/natur/biologische-vielfalt-und-biodiversitaetsstrategie-nrw/washingtoner-artenschutzabkommencites/