Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

von links: Parlamentarischer Staatssekretär Becker, Minister Remmel, Staatssekretär Knitsch. Foto: Florian Sander / MKULNV

Minister und Staatssekretäre

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen wird geleitet von Herrn Minister Johannes Remmel. Unterstützt wird er dabei von Herrn Staatssekretär Peter Knitsch und Herrn Parlamentarischen Staatssekretär Horst Becker MdL.

Mehr zum Thema
Foto: MKULNV

Aufbau und Aufgaben

Das von Minister Johannes Remmel (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) geführte Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz ist Teil der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen, die von der SPD und den Grünen gebildet wird. Das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung dient dem Ministerium als Kompass.

Mehr zum Thema
Das NRW-Umweltministerium pflegt zahlreiche internationale Kontakte. Foto: Kai Schirmer / Panthermedia

Internationale Beziehungen und Netzwerke

Die mit den vielfältigen Arbeitsfeldern des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen verbundenen Fragestellungen sind im Verbund internationaler Beziehungen besser zu beantworten. Das Ministerium ist daher aktiver Partner in einem starken, internationalen Netzwerk. Es sucht gezielt den Austausch und die Kooperation mit anderen Staaten und Regionen.

Mehr zum Thema
Engagement vor Gleichgültigkeit. Randolf Berold /panthermedia

Bürgerschaftliches Engagement

Eine Gesellschaft, die auf ihre wichtigen Zukunftsprobleme Antworten sucht, kommt um die Frage nicht herum, welche neuen Ideen der Bürgerinnen und Bürger vor Ort und im Alltag existieren. Das ehrenamtliche Engagement ist eine wichtige Existenzbedingung für unsere Gesellschaft. Unsere Gesellschaft braucht die bürgerschaftliche Teilhabe und ihre Impulse für eine nachhaltige Entwicklung.

Mehr zum Thema
NRW erschließt neue Energiequellen.  Foto: Mauro Manfredini/ Panthermedia.net

Arbeitgeber Umweltverwaltung

Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen unserer Gesellschaft ist eine zentrale Zukunftsaufgabe. Dazu müssen ökonomische Vernunft und ökologische Verantwortung miteinander verbunden werden. Die vielfältigen Berufe in der Umweltverwaltung sind eng mit dem wirtschaftlichen und sozialen Alltag in NRW verwoben.

Mehr zum Thema
Heute handeln - nachhaltige Entwicklung in NRW. Signet: MKULNV

Nachhaltiges NRW

Die Landesregierung hat die nachhaltige Entwicklung zu einem Leitprinzip ihrer Politik erklärt und zusammen mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Kommunen, Wirtschaft und Wissenschaft eine Nachhaltigkeitsstrategie erarbeitet. Ein wichtiger Ansatz dabei ist "Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)", die in allen Bereichen von Bildung und Lernen breit verankert und gemeinsam mit den vielen Partnern im Lande umgesetzt werden soll.

Mehr zum Thema

Recht

Das Land Nordrhein-Westfalen und seine Gemeinden und Kreise stellen ebenso wie die Bundesregierung und die Europäische Union eine große Zahl von Rechtsnormen wie Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Satzungen auf ihren Internet-Seiten kostenlos bereit.

Mehr zum Thema

Aufbau und Aufgaben
Das NRW-Umweltministerium

Das breite Themenspektrum des Ministeriums ist einzigartig unter den deutschen Bundesländern. Nachhaltigkeit und Bewahrung des Naturerbes, Klimaschutz und neue Energien, grünes Wirtschaften und moderne Umwelttechnik, Verbraucherschutz, gesunde Ernährung und umweltschonende Landwirtschaft. Lesen Sie hier weitere Informationen über den Aufbau des Ministeriums (mit Organisations- und Geschäftsverteilungsplan; Anfahrtsbeschreibung).

Mehr...

Bürgerschaftliches Engagement
Umweltministerium setzt Unterstützung ehrenamtlicher Projekte fort

Das NRW-Umweltministerium unterstützt ehrenamtliche Projekte: Bürgerinnen und Bürger, Initiativen und Vereine, die sich für Umwelt- und Naturschutz oder für die Entwicklung des ländlichen Raumes einsetzen, können sich mit ihren Projektideen im Rahmen des Programms "Qualifizierung des bürgerschaftlichen Engagements" weiterhin um kostenlose professionelle Beratung durch Fachexperten bewerben. Aus guten Ideen können so tragfähige Projekte entstehen.

Mehr...

Arbeitgeber Umweltverwaltung
Ausbildung im Ministerium

Im nordrhein-westfälischen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz werden insgesamt drei Ausbildungsberufe nach dem Berufsbildungsgesetz angeboten. Die Ausbildungsdauer beträgt grundsätzlich drei Jahre; Verkürzungen sind möglich. Sofern freie und besetzbare Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen, werden diese auf unserer Internetseite unter Stellenangebote veröffentlicht.

Mehr...

Arbeitgeber Umweltverwaltung
Stellenangebote

Fachkräfte für neue Jobs gesucht. Foto: Ewe Degiampietro/ Panthermedia.net

Interessante Arbeitsplätze warten im Klima- und Umweltschutz, in der Landwirtschafts- und Ernährungspolitik, im Natur- und Verbraucherschutz auf qualifizierte Fachkräfte. Sie bieten attraktive Arbeitsfelder mit vielversprechenden Perspektiven. Gefragt sind vor allem Engagement und Kreativität.

Mehr...

  • 12. April 2017 - 15. Oktober 2017
    Landesgartenschau NRW 2017
    Durch Wald und Flur spazieren, über Stege und Steine flanieren oder einfach auf einer Landschaftsliege rasten: Auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe erwartet die Besucher eine Wohlfühloase mit echtem Naturerlebnis. Erstmalig in NRW präsentiert Bad Lippspringe eine Landesgartenschau vor und in einer bestehenden Waldkulisse. zur Detailansicht
  • 24. April 2017 - 28. April 2017
    Hannover Messe 2017
    Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen präsentieren sich gemeinsam mit dem Klimaschutzministerium bei der Hannover Messe 2017 auf dem NRW-Gemeinschaftsstand. zur Detailansicht
  • 24. April 2017 - 28. Mai 2017
    NaturErlebnisWochen NRW 2017: Wanderung mit NRW-Umweltminister Johannes Remmel im Naturschutzgebiet Krickenbecker Seen
    Gemeinsam mit vielen Partnern richtet die Natur- und Umweltschutz-Akademie vom 24. April bis 28. Mai 2017 die "NaturErlebnisWochen NRW" mit über 150 Veranstaltungen in allen Regionen des Landes aus. Eine gute Gelegenheit, unter sachkundiger Führung neue und vertraute Naturwunder in Nordrhein-Westfalen zu entdecken. Die Veranstaltungsreihe wird von Umweltminister Johannes Remmel am 24.4.2017 mit einer Wanderung an den Krickenbecker Seen eröffnet. zur Detailansicht
  • 30. April 2017
    Naturpark Nordeifel: Frühlingsmarkt und Erlebnisprogramm auf Vogelsang IP
    Tauchen Sie ein in den Wilden Westen Nordrhein-Westfalens und starten Sie eine Ausflug in die Erlebnisregion Nationalpark Eifel. Es erwarten Sie ein Frühlingsmarkt und zahlreiche Erlebnisangebote: Geführte (Junior-)Ranger-Touren, Kutschfahrten, Mountain-Bike-touren und Geocaching. zur Detailansicht
  • 01. Mai 2017
    Naturpark Siebengebirge: Siebengebirgstag
    Der Verschönerungsverein für das Siebengebirge (VVS) stellt sich und den von ihm getragenen Naturpark mit einem bunten Programm rund um das Forsthaus Lohrberg vor. Es warten auf Sie die rollende Waldschule, Falkner mit ihren Vögeln, die Biostation Rhein-Sieg e. V. und das Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft mit Informations- oder Aktionsständen. zur Detailansicht
  • 02. Mai 2017 - 03. Mai 2017
    Workshop für Ausbilder/-innen und Ausbildungsbeauftragte
    Ausbildungspersonal, das Berufseinsteigern in den Behörden die nötigte Handlungskompetenz vermitteln soll, benötigte aktuelle fachliche und persönliche Qualifikationen. Dieser Workshop vermittelt dafür grundlegende Kenntnisse. zur Detailansicht
  • 02. Mai 2017 - 04. Mai 2017
    Probenahmeschulung Oberflächengewässer/Abwasser
    Das Seminar übermittelt einen umfangreichen Überblick zur Thematik der Oberflächengewässer- und Abwasser-Probenahme. Die biologischen, bakteriologischen und chemisch-physikalischen Untersuchungen aus Oberflächengewässern und die zu ergreifenden Qualitätsmaßnahmen werden eingehend behandelt. zur Detailansicht
  • 06. Mai 2017
    Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland: Erlebniswanderung am Silbersee
    Der Silbersee II bildet mit den Halterner und Dülmener Seen eine Gewässerlandschaft, die für den Arten- und Biotopschutz, für den Trinkwasserschutz und als Erholungsraum für das Ruhrgebiet von großer Bedeutung ist. Bei dieser rund fünf Kilometer langen Wanderung erfahren Sie Wissenswertes über die Naturgeschichte und die wirtschaftliche Nutzung dieser Gewässer. zur Detailansicht
  • 06. Mai 2017
    Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland: Auf Zeitreise durch die Üfter Mark
    Bei einer dreistündigen Naturerlebniswanderung für die ganze Familie begeben wir uns auf eine Zeitreise durch die Üfter Mark von der Gegenwart bis zur letzten Eiszeit. zur Detailansicht
  • 07. Mai 2017
    Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland: Erlebniswanderung am "Pröbsting"
    Entdecken Sie das Erholungsgebiet "Pröbsting" mit dem Pröbstinger Busch, dem Pröbstingsee und der Bocholter Aa. zur Detailansicht

zum Kalender

Ministerium
Vergabe von externen Aufträgen

Wie die gesamte Landesverwaltung, so wird auch das Umweltministerium NRW  mit seinen Aufgaben aus Steuermitteln finanziert. Um sicherzustellen, dass die Steuermittel sparsam verwendet werden, gelten feste Regeln. Die Verwaltung muss diese Regeln beachten, wenn sie bestimmte externe beziehungsweise private Leistungen „ausschreibt“ und „einkauft“.

Mehr...

Arbeitgeber Umweltverwaltung
Gleichstellung von Frau und Mann

Das Grundgesetz fordert die Gleichberechtigung von Männern und Frauen. Der Staat fördert nach Artikel 3 Abs. 2 des Grundgesetzes die tatsächliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. Die Förderung der beruflichen Gleichberechtigung ist für die Landesverwaltung Nordrhein-Westfalen seit dem 20. November 1999 durch das Landesgleichstellungsgesetz (LGG) geregelt.

Mehr...

Ministerium
Öffnungszeiten der Bibliothek

Die Bibliothek des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen ist eine moderne, wissenschaftliche Spezialbibliothek. Sie dient nicht nur der Medien- und Informationsversorgung der Beschäftigten des Ministeriums, sondern steht auch Bürgerinnen und Bürgern offen.

Mehr...

Broschüre
Berufe in Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz

Im Klima- und Umweltschutz, in der Landwirtschaft und im Natur- und Verbraucherschutz sind Engagement und Kreativität gefragt. Die Aufgaben, die hier warten bieten qualifizierten Fachkräften attraktive Arbeitsfelder mit vielversprechenden Zukunftsperspektiven. Vorbilder für weibliche Karrierewege in diesen Berufszweigen sind leider immer noch rar. Umso mehr sollten junge Frauen einen Blick auf hier vorgestellten Berufe und Ausbildungen werfen.

Mehr...