Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Beratungsprogramm Ressourceneffizienz

Ortstermin in einer Fabrikhalle. Foto: Marcin Balcerzak/ Panthermedia.net

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert mit dem „Beratungsprogramm Ressourceneffizienz“ Vorhaben im Bereich der Material- und Energieeffizienz in Unternehmen. Zweck der Förderung ist es, den ökonomischen und ökologischen Strukturwandel zu unterstützen, die Lebens- und Umweltqualität von NRW nachhaltig zu verbessern und den Standort NRW für die umwelt- und ressourceneffiziente Produktionstechnik auszubauen.


Fördermittelzuschüsse für produzierende Unternehmen

Mit der Förderung in Form eines 50-prozentigen Zuschusses werden Ressourceneffizienzberatungen wie beispielsweise der Effizienz-Agentur NRW unterstützt. Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen gemäß Definition der Europäischen Union mit Betriebsstätte in Nordrhein-Westfalen sowie größere Unternehmen.

Anträge auf Fördermittel sind zu richten an das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV).