Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Ressourceneffizienz und Industrie 4.0

Grafik: Effizienz-Agentur NRW

"Smart Factory", "Internet der Dinge" und nicht zuletzt "Industrie 4.0"– die fortschreitende Digitalisierung von Geschäftsprozessen bietet Unternehmen nicht nur die Möglichkeit, ihre Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, sondern auch ihre Ressourceneffizienz zu verbessern. Die Effizienz-Agentur NRW unterstützt im Auftrag der Landesregierung Industrie und Handwerk auf dem Weg zur digitalen Transformation.


Vernetzung industrieller Prozesse für mehr Ressourceneffizienz

"Industrie 4.0" steht für die Vernetzung von industriellen Prozessen mithilfe moderner Informations- und Kommunikationstechnik. Diese Entwicklung verändert nachhaltig die Art und Weise, wie wir in Zukunft produzieren, arbeiten und konsumieren werden. An die Stelle klassischer Massenwaren treten immer stärker individualisierte Produkte und flexible Produktionsprozesse. Wenn Informationen in Echtzeit verfügbar sind, können einzelne Produktionsprozesse und ganze Wertschöpfungsketten so gesteuert werden, dass Kapazitäten optimal ausgelastet werden und Material- und Energieverbrauch sinken.

Auch mit Industrie 4.0 und der damit einhergehenden Schaffung neuer Infrastrukturen gehen Ressourcenverbräuche einher. Die Digitalisierung einer Produktionslinie ist kein Allheilmittel: Die Erfahrungen der Effizienz-Agentur NRW zu Industrie 4.0 in produzierenden Unternehmen zeigen aber, wie sinnvoll es ist, durch eine Ressourceneffizienz-Analyse zunächst Transparenz über die bestehenden Prozesse zu erlangen.

Die genaue Abbildung bestehender Prozesse, die Implementierung einer verursachergerechten Kostenzuordnung und der Einsatz intelligenter Monitoring-Systeme bilden das Fundament für einen erfolgreichen Start in die digitalisierte Zukunft - zum Nutzen der Wirtschaft und der Umwelt.

Die Effizienz-Agentur NRW unterstützt im Auftrag der Landesregierung Industrie und Handwerk auf dem Weg zur digitalen Transformation mit ihrer Ressourceneffizienz-Beratung, indem sie die nötige Transparenz und die Basis für Industrie 4.0 und Ressourceneffizienz schafft.

Weitere Informationen: