Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Naturschutzakademie (NUA)

Logo der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW

Die Natur- und Umweltschutz-Akademie mit Sitz in Recklinghausen ist eine zentrale Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen, wenn es um Bildung für nachhaltige Entwicklung geht.


Umweltbewußtsein durch Information und Fortbildung

Aufgabe der im Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz angesiedelten Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (nua) ist es, das Bewusstsein für den Natur- und Umweltschutz in der Bevölkerung zu wecken und zu stärken und die in diesem Bereich Aktiven zu informieren und fortzubilden – durch  Veranstaltungen, Lehrgängen, Aktionstagen und Kampagnen und durch die Entwicklung und Bereitstellung von Informationsmaterialien.

Die anerkannten Naturschutzverbände des Landes bringen sich als Mitträger aktiv in die Arbeit der NUA ein. Dazu gehören der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die Landesarbeitsgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU), der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW). Die Natur- und Umweltschutz-Akademie kooperiert darüber hinaus mit allen Bildungseinrichtungen, Institutionen und Gruppen, die erhaltend, gestaltend, wirtschaftend und mit Freizeitaktivitäten in der Landschaft wirken.
Dieses bundesweit einzigartige Kooperationsmodell stellt eine erfolgreiche Schnittstelle zwischen Verwaltung und Gesellschaft her und versteht sich als Partner unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen.

 

 


Landesumweltamt (LANUV)

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz ist die technisch-wissenschaftliche Fachbehörde des Landes Nordrhein-Westfalen für den Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz. Seine Hauptstandorte sind Recklinghausen, Essen und Düsseldorf.

Weiterlesen