Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

31.05.2019
Umweltwirtschaft: Starthilfe für grüne Start-ups KUER Businessplan Wettbewerb beginnt am 1. Juni

Wer über eine Unternehmensgründung in den grünen Zukunftsbranchen Klima, Umwelt, Energieeffizienz oder Ressourcenschonung (sogenannte KUER-Branchen) nachdenkt, kann sich Hoffnungen auf eine zusätzliche Landesunterstützung machen. Im Rahmen des vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium geförderten KUER-Gründungswettbewerbs startet ab 1. Juni das Modul "Businessplan". Begleitet durch Expertinnen und Experten können Gründerinnen und Gründer in nur fünf Monaten aus ihrer Idee einen fundierten Geschäftsplan erarbeiten.

"Nordrhein-Westfalen ist ein Land mit vielen neuen Ideen, innovativen Start-ups und einer lebendigen Gründerszene", sagte Umweltministerin Heinen-Esser. "Mit dem Businessplan-Wettbewerb können KUER-Gründerinnen und Gründer ihr grünes Start-up in eine aussichtsreiche Startposition bringen."

Die Teilnahme an dem Nordrhein-Westfalen-Wettbewerb ist kostenlos. Bewerben beziehungsweise teilnehmen kann jeder, der eine innovative Produkt- oder Dienstleistungsidee in den Branchen Klima, Umwelt, Energieeffizienz und Ressourcenschonung hat. Bewerber und Interessenten können sich ab sofort unter www.kuer.nrw anmelden. Auch junge Start-ups aus den KUER-Branchen, die bereits am Standort Nordrhein-Westfalen gegründet wurden und nicht älter als zwei Jahre sind, können mitmachen.

Jedem Wettbewerbsteilnehmer - Teams sind besonders willkommen - wird ein persönlicher Mentor zur Seite gestellt, der individuell coacht. Spezialisten unterstützen in Detailfragen, in Qualifizierungsworkshops werden die zentralen Inhalte des jeweiligen Businessplans vertieft und diskutiert. Die Wettbewerbsteilnehmer profitieren von wertvollen Kontakten zu ausgewiesenen Branchenexperten und Investoren. Am Ende des Wettbewerbs stehen ein aussagekräftiger Businessplan, mit dem das grüne Start-up durchstarten kann.

Interessierte können das KUER.NRW Netzwerk auf der Kick-off-Veranstaltung am 11. Juni 2019 von 14.00 bis 21.00 Uhr in den Räumen von ENGIE Deutschland, Theodor-Althoff-Straße 41, 45133 Essen, kennenlernen. Vor Ort stellen sich Kooperationspartner, KUER Coaches und Angels Investoren vor und werfen gemeinsam einen Blick in den Green Showroom.

Der KUER-Businessplan-Wettbewerb wird im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW von pro Ruhrgebiet e.V. in Kooperation mit der Startbahn Ruhr GmbH durchgeführt. Er ist ein Baustein des KUER.NRW Gründungswettbewerbs, der KUER-Gründerinnen und Gründer am Standort Nordrhein-Westfalen von der ersten Idee bis zum erfolgreichen Markteintritt begleitet. Nach Abschluss des KUER- Businessplan-Wettbewerbs bietet KUER SUCCESS nachhaltige Unterstützung im konkreten Gründungsprozess und in der schwierigen Phase des Markteintritts.