Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

01.07.2022
Oliver Krischer übernimmt Amtsgeschäfte als Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr

Minister Oliver Krischer (2.v.r.) bei der Übergabe der Amtsgeschäfte am 30. Juni 2022 in Düsseldorf. Foto: Ministerium

Minister Oliver Krischer (2.v.r.) bei der Übergabe der Amtsgeschäfte am 30. Juni 2022 in Düsseldorf. Foto: Ministerium


Ministerin Ina Brandes und Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann übergeben offiziell Amtsgeschäfte

Oliver Krischer hat die Amtsgeschäfte als Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen übernommen. Nach der Aushändigung der Ernennungsurkunde durch Ministerpräsident Hendrik Wüst erfolgte am Mittwochnachmittag die offizielle Übergabe der Amtsgeschäfte durch Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann am Dienstsitz des Umweltministeriums in Düsseldorf, am Donnerstag folgte die Übergabe der Amtsgeschäfte im Verkehrsministerium durch Ministerin Ina Brandes.

Minister Oliver Krischer begrüßte zur Amtsübernahme die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus beiden Häusern und betonte die anstehenden großen Herausforderungen: „Umwelt, Naturschutz und Verkehr sind Schlüsselthemen, wenn es darum geht, den Zukunftsvertrag für Nordrhein-Westfalen mit Leben zu füllen. Ich freue mich auf die neue gemeinsame Gestaltungsaufgabe und den Austausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, von denen mir einige bereits aus vorheriger Zusammenarbeit bekannt sind. Ich danke auch dem Ministerpräsidenten für das Vertrauen. Als Team werden wir im Kabinett die gemeinsamen Herausforderungen angehen.“

Weitere Informationen zur Person und ein Pressefoto finden Sie hier.