Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

22.04.2022
Landesregierung setzt Nachhaltigkeitsbeirat ein

Minister Lutz Lienenkämper: Nachhaltigkeit ist Leitmotiv - Wir erwarten wichtige Impulse aus dem Beirat

Das Land Nordrhein-Westfalen hat unter Federführung des Umweltministeriums einen Nachhaltigkeitsbeirat einberufen. Das 20-köpfige Gremium wird fortan die nachhaltige Transformation des bevölkerungsreichsten Bundeslandes begleiten und Empfehlungen für die Umsetzung und Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsstrategie geben. Unter Vorsitz von Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster, und stellvertretendem Vorsitz von Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge, Direktorin des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik in Bonn, vereint das Gremium Expertinnen und Experten für eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Entwicklung. Am 5. Mai 2022 kommt der NRW-Nachhaltigkeitsbeirat erstmals zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

"Nachhaltigkeit ist unser Leitmotiv - wir wollen unser Leben und Wirtschaften noch stärker am Grundsatz der Nachhaltigkeit und Generationsgerechtigkeit ausrichten. Die Landesregierung setzt sich für eine konsequent nachhaltige Entwicklung ein, die Natur und Umwelt schützt, wirtschaftliche Chancen bietet und die soziale Gerechtigkeit sichert", so Minister Lutz Lienenkämper.

Auf Basis der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen hat die Landesregierung 2020 eine aktualisierte und um wichtige Zukunftsthemen ergänzte Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. Mit vielfältigen Zielen und Maßnahmen zeigt die Strategie den Weg hin zu einem nachhaltigen Leben und Wirtschaften. Zentrale Aufgabe des Nachhaltigkeitsbeirates ist es, die Umsetzung, Evaluierung und Weiterentwicklung der Strategie zu begleiten - ganz im Sinne der Dachmarke der nordrhein-westfälischen Nachhaltigkeitsstrategie "Gemeinsam. Nachhaltig. Handeln". Das neue Gremium wird mindestens zweimal im Jahr tagen.

Minister Lienenkämper: "Die Nachhaltigkeitsstrategie Nordrhein-Westfalen enthält wichtige Leitplanken und Maßnahmen, wie die nachhaltige Transformation gelingen wird. Um die Potenziale voll auszuschöpfen, müssen alle an einem Strang ziehen und ökologische, ökonomische und soziale Fragestellungen ganzheitlich betrachten. Der Nachhaltigkeitsbeirat wird diesen Prozess künftig mit seiner Sachkenntnis und wichtigen Impulsen unterstützen."

Als Mitglieder in den neuen Nachhaltigkeitsbeirat Nordrhein-Westfalen wurden berufen:

  • Vorsitz: Herr Markus Lewe, Oberbürgermeister Stadt Münster
  • Stellvertretender Vorsitz: Frau Prof. Dr. Anna-Katharina Hornidge, Direktorin Deutsches Institut für Entwicklungspolitik gGmbH
  • Herr Prof. Dr. Holger Burckhart, Rektor Universität Siegen
  • Herr Ali Can, Geschäftsführer VielRespektStiftung
  • Herr Bernhard Conzen, Präsident Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.
  • Herr Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, Wissenschaftlicher Geschäftsführer Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
  • Frau Prof. Dr. Cornelia Gräsel, Prorektorin für Internationales und Diversität der Bergischen Universität Wuppertal
  • Herr Dr. Frank Johannes Hensel, Direktor Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.
  • Herr Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Wissenschaftsjournalist und Gründer Stiftung Gesunde Erde - Gesunde Menschen
  • Frau Sandra Honigs, Stellv. Direktorin Aquazoo Löbbecke Museum
  • Herr Thomas Jorberg, Vorstandssprecher GLS Gemeinschaftsbank eG
  • Herr Arndt Günter Kirchhoff, Präsident unternehmer nrw - Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V.
  • Frau Jutta Kruft-Lohrengel, Präsidentin Industrie- und Handelskammer zu Essen
  • Frau Dr. Heide Naderer, Vorsitzende NABU NRW e.V.
  • Herr Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender Emschergenossenschaft und Lippeverband
  • Frau Katherina Reiche, Vorstandsvorsitzende Westenergie AG
  • Herr Berthold Schröder, Präsident Westdeutscher Handwerkskammertag e.V.
  • Herr Wolfgang Schuldzinski, Vorstand Verbraucherzentrale NRW e.V.
  • Frau Anja Weber, Vorsitzende Deutscher Gewerkschaftsbund Nordrhein-Westfalen
  • Frau Janine Winkler, Geschäftsführerin Landesjugendring NRW e.V.

Redaktionelle Anmerkung vom 05. Mai 2022: Neben den am 22. April 2022 vermeldeten Mitgliedern wurde zudem Herr Berthold Schröder, Präsident Westdeutscher Handwerkskammertag e.V, in den neuen Nachhaltigkeitsbeirat berufen. Die Zahl der Mitglieder und die Zusammensetzung des Beirates wurden entsprechend aktualisiert.