Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Stichwortsuche in aktuellen Pressemitteilungen des Ministeriums

Wenn Sie auf der Suche nach einer Pressemitteilung unseres Hauses sind, die innerhalb des letzten halben Jahres veröffentlicht wurde, können Sie diese durch die Eingabe eines Stichworts finden. Für die Suche nach Meldungen seit dem 01.01.2014 benutzen Sie bitte die allgemeine Presse-Suche und für die weiter zurück liegenden Meldungen benutzen Sie bitte unser "Pressearchiv".

Suchergebnisse

100 Ergebnisse:
Suchergebnisse 1 bis 15 von 100

21.09.2018 - Land Nordrhein-Westfalen bereitet sich auf seine erste "Wolfregion" vor

  Es gibt Hinweise auf einen Wolf am Niederrhein. Auch genetische Nachweise legen nahe, dass eine junge Wölfin im Kreis Wesel standorttreu geworden ist, die aus Niedersachsen eingewandert ist. Ministerin Heinen-Esser: "Wir prüfen zurzeit alle Fördermöglichkeiten für den Schutz von Nutztieren und werden Anfang Oktober vor Ort informieren, wenn alle notwendigen Informationen vorliegen." Ministerin Heinen-Esser: Wir prüfen zurzeit alle Fördermöglichkeiten für den Schutz von…   Mehr...  

17.09.2018 - Schulverpflegung: Förderung von Trinkmilch hat Priorität

  Milch ist für den Fachdialog „Fakten zur Schulmilch“, zu dem Verbraucherschutzministerin Ursula Heinen-Esser Expertinnen und Experten nach Düsseldorf eingeladen hatte, Baustein einer gesunden Schulverpflegung. Priorität hat dabei für die Minister die Förderung der Trinkmilch, für die im Rahmen des Schulmilchprogramms eine mindestens dreifache Beihilfe gewährt wird im Vergleich zu Kakao. Ministerin Ursula Heinen-Esser: "Die Förderung von Trinkmilch hat für uns Priorität" Auf…   Mehr...  

17.09.2018 - Effizienz-Agentur NRW: 20 Jahre im Einsatz für mehr Ressourceneffizienz

  Die Effizienz-Agentur NRW feiert mit einem Festakt in Essen ihr 20-jähriges Bestehen. Im Auftrag des NRW-Umweltministeriums berät die Agentur, die mit 30 Beschäftigten an neun Standorten in NRW vertreten ist, produzierende Unternehmen und Handwerksbetriebe rund um den effizienten Material- und Energieeinsatz. Ihre Projekte zeigen, dass ressourceneffizientes Wirtschaften in der Produktion nicht nur ökologisch sondern auch ökonomisch Vorteile bietet. Die Effizienz-Agentur NRW…   Mehr...  

14.09.2018 - Aufruf zur erhöhten Wachsamkeit zur Vorsorge vor der Afrikanischen Schweinepest

  Nachdem die Afrikanische Schweinepest Belgien erreicht hat, hat das NRW-Landwirtschaftsministerium ein verstärktes Monitoring in der gesamten Grenzregion veranlasst, besonders in den Kreisen Aachen, Düren und Euskirchen. Ministerin Heinen-Esser ruft zu verantwortungsbewusstem Verhalten auf, um den Ausbruch der für Menschen ungefährlichen, für Wild- und Hausschweine aber hochansteckenden und zumeist tödlichen Virusinfektion in NRW zu verhindern. Umwelt- und…   Mehr...  

13.09.2018 - Junge Forscherinnen und Forscher für herausragende Leistungen im Umweltschutz ausgezeichnet

  Umweltministerin Heinen-Esser hat junge Forscherinnen und Forscher mit dem Sonderpreis "Umwelt" ausgezeichnet, der im Rahmen der Wettbewerbe "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" für herausragende Leistungen im Umwelt- und Naturschutz vergeben wird. Die Forschungsprojekte sind gelungene Beispiele dafür, wie das Bewusstsein für den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt und technologische Fragen Eingang in Unterricht und Schulalltag finden. Ministerin Heinen-Esser…   Mehr...  

13.09.2018 - Afrikanische Schweinepest rückt näher

  Bei Wildschweinen, die in Belgien, rund 120 Kilometer von der nordrhein-westfälischen Grenze, tot aufgefunden worden waren, ist die Afrikanische Schweinepest festgestellt worden. Die für Menschen ungefährliche, für Wild- und Hausschweine aber hochansteckende und zumeist tödliche Virusinfektion kann hohe wirtschaftliche Schäden in der Schweinehaltung verursachen. Nordrhein-Westfalen ist auf einen Ausbruch der Tierseuche vorbereitet. Umwelt- und Landwirtschaftsministerin…   Mehr...  

09.09.2018 - Unser Dorf hat Zukunft - Bekanntgabe der Gewinner

  Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser hat im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse in Bad Sassendorf die Gewinnerinnen und Gewinner des 26. NRW-Landeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" 2018 bekannt gegeben. 44 Dörfer hatten sich erfolgreich für den Wettbewerb beworben. Die Jury hat neben den fünf Gold-Medaillen auch 25 Silber- und 14 Bronze-Medaillen vergeben. Damit liegt Nordrhein-Westfalen zum wiederholten Mal bundesweit an der Spitze. Landwirtschaftsministerin…   Mehr...  

05.09.2018 - Heinen-Esser eröffnet Veranstaltung zum Gewässerschutz in Oberhausen

  Ministerin Heinen-Esser hat in Oberhausen das jährliche Symposium des Umweltministeriums zur Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in NRW eröffnet. Vorgabe der WRRL ist die Erhaltung und Wiederherstellung eines guten Zustands der Bäche, Flüsse und Seen sowie der Grundwasservorräte in allen Staaten Europas. Die Landesregierung investiert jährlich mehr als 80 Millionen Euro, um Gewässer wieder naturnah zu gestalten. Ministerin Heinen-Esser: Unsere Gewässer…   Mehr...  

05.09.2018 - Fichte in Nordrhein-Westfalen akut durch Borkenkäfer bedroht

  Die Wälder in Nordrhein-Westfalen, vor allem die Fichte, sind in diesem Jahr in besonderer Weise vom Borkenkäfer bedroht. Durch die Stürme zu Jahresbeginn und den außergewöhnlich warmen und trockenen Sommer konnte sich der Borkenkäfer stark vermehren. Mit dem NRW-Waldbaukonzept will das Land den Wald Klima-fit und weniger anfällig ausbauen. Entscheidend ist dabei die richtige Mischung klimaangepasster Arten. Ministerin Heinen-Esser: Wir müssen den Wald klimafit und weniger…   Mehr...  

04.09.2018 - Kabinett verabschiedet Entwurf eines neuen Landesjagdgesetzes

  Das Kabinett hat in seiner Sitzung vom 04. September 2018 den aktuellen Entwurf des Landesjagdgesetzes verabschiedet und damit den Weg für das parlamentarische Verfahren freigemacht. Mit der Novellierung soll das Jagdrecht in Nordrhein-Westfalen wieder stärker an bundesrechtliche Vorgaben angepasst werden. Vorangegangen sind dem Entwurf die Verbändeanhörung und zwei Dialogveranstaltungen. Das Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung den aktuellen Entwurf des…   Mehr...  

02.09.2018 - Aktionstage Ökolandbau eröffnet

  Ministerin Heinen-Esser hat die diesjährigen Aktionstage Ökolandbau NRW in Kamp-Lintfort eröffnet. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe heißt es wieder "Türen, Hof- und Stalltore auf!", wenn Bio-Höfe, Naturkosthandel, Bio-Bäcker und -Metzger und gastronomische Betriebe für interessierte Besucher öffnen. Die über 200 landesweiten Veranstaltungen stehen unter dem Motto "Genießen, feiern und informieren!" und laufen bis zum 16. September 2018. Landwirtschaftsministerin…   Mehr...  

31.08.2018 - Antibiotikaresistente Bakterien in Badegewässern: Ergebnisse erster Untersuchungen insgesamt unbedenklich

  Von 30 Proben aus zehn EG-Badegewässern in Nordrhein-Westfalen haben lediglich zwei Proben sehr geringe Mengen antibiotikaresistenter Bakterien aufgewiesen. Dies ist das erfreuliche Zwischenergebnis erster Voruntersuchungen des Landesumweltamtes NRW an Badegewässern in den vergangenen Wochen. Ab dem kommenden Jahr plant die Behörde Sonder-Untersuchungen von Gewässern auf Antibiotika-resistente Bakterien und Antibiotika-Rückstände. Ab dem kommenden Jahr plant das Landesamt…   Mehr...  

31.08.2018 - Umweltministerium auf dem NRW-Tag 2018 in Essen

  Mit einem großen Fest feiert das Land Nordrhein-Westfalen an diesem Wochenende (31. Juli bis 2. September) in Essen seinen 72. Geburtstag. Mitten in der Innenstadt präsentieren das NRW-Umweltministerium und seine Einrichtungen dort unter dem Motto "Wir holen die Natur zurück in die Städte" in 6 Zelten ein buntes Programm mit Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene rund um die Themen Natur in der Stadt, Stadtklima, Artenvielfalt und "Industriewald". Ministerin Heinen-Esser:…   Mehr...  

27.08.2018 - TÜV bestätigt: Stickstoffdioxid-Messstationen sind gesetzeskonform

  Im Auftrag des Landesumweltamts hat der TÜV-Rheinland im Rahmen einer Qualitätssicherung die sieben Messpunkte mit den höchsten Überschreitungen des Stickstoffdioxid-Grenzwerts in NRW untersucht. Jetzt liegen jetzt erste Ergebnisse vor. Für die untersuchten Standorte in Aachen, Bochum, Düren, Düsseldorf und Köln wurden hinsichtlich der Abstände, Höhen und Umgebung der Messpunktes keine Abweichungen von den gesetzlichen Vorgaben festgestellt. Das Landesamt für Natur, Umwelt…   Mehr...  

27.08.2018 - Regionale Kooperation: Heinen-Esser trifft Landwirtschaftsministerinnen aus Niedersachsen und den Niederlanden

  Auf Einladung von Carola Schouten, Landwirtschaftsministerin der Niederlande, reisten ihre Ministerkolleginnen aus Niedersachsen, Barbara Otte-Kinast, und Nordrhein-Westfalen, Ursula Heinen-Esser, zu gemeinsamen Gesprächen in das niederländische Wageningen. Themen des Treffens waren unter anderem die Zukunft der Gemeinsamen Agrarpolitik, die Verbesserung des Tierschutzes und der Austausch von Wirtschaftsdünger zwischen den Regionen. Ministerinnen Heinen-Esser, Otte-Kinast…   Mehr...  

Suchergebnisse 1 bis 15 von 100