Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Stichwortsuche in aktuellen Pressemitteilungen des Ministeriums

Wenn Sie auf der Suche nach einer Pressemitteilung unseres Hauses sind, die innerhalb des letzten halben Jahres veröffentlicht wurde, können Sie diese durch die Eingabe eines Stichworts finden. Für die Suche nach Meldungen seit dem 01.01.2014 benutzen Sie bitte die allgemeine Presse-Suche und für die weiter zurück liegenden Meldungen benutzen Sie bitte unser "Pressearchiv".

Suchergebnisse

46 Ergebnisse:
Suchergebnisse 1 bis 15 von 46

23.11.2017 - Düngung: Schulze Föcking fordert Zustimmung zum Kompromissvorschlag zur Stoffstrombilanz

  Umweltministerin Schulze Föcking hat im Vorfeld der Entscheidung zur Stoffstrombilanz im Bundesrat an die Bundesländer appelliert, dem vom Bund vorgelegten Kompromissvorschlag zuzustimmen. Das im Frühjahr 2017 in Kraft getretene Düngegesetz schreibt größeren viehhaltenden Betrieben vor, ab Januar 2018 eine gesamtbetriebliche Stoffstrombilanz zu erstellen. Damit wird der Nährstoffüberschuss des Betriebes für Stickstoff und Phosphor festgestellt. Ministerin Schulze Föcking:…   Mehr...  

22.11.2017 - Waldzustand 2017: Leichte Besserung gegenüber 2016

  NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking hat den Waldzustandsbericht 2017 vorgestellt. Der Gesundheitszustand des Waldes in Nordrhein-Westfalen hat sich danach im Vergleich zum Vorjahr insgesamt leicht verbessert, ist aber noch nicht zufriedenstellend. Besonders die Buche hat sich erholt und bei den Fichten wurden weniger Nadelverluste festgestellt, der Zustand von Eichen und Kiefern hat sich hingegen etwas verschlechtert. NRW-Umweltministerin Schulze Föcking:…   Mehr...  

17.11.2017 - Siegerfotos des Fotowettbewerbs "Alte Riesen" im Jahreskalender 2018 veröffentlicht

  Umweltministerin Christina Schulze Föcking und die stellvertretende Präsidentin der Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege, Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, haben den neuen gemeinsamen Fotokalender "Alte Riesen" für das Jahr 2018 vorgestellt. Der Kalender enthält die Siegerfotos eines Fotowettbewerbs – beeindruckende Aufnahmen alter Baumriesen in Nordrhein-Westfalen. Schulze Föcking: "Alte, große Bäume sind Zeugnis unserer Kultur,…   Mehr...  

16.11.2017 - Jugend forscht: Junge Forscher aus NRW für ihre Projekte zum Umwelt-, Natur- und Ressourcenschutz ausgezeichnet

  Neun Schülerinnen und Schüler aus NRW sind mit dem Sonderpreis des NRW-Umweltministeriums ausgezeichnet worden. Die prämierten Projekte der jungen Forscher sind hervorragende Beispiele dafür, wie das Bewusstsein für den Umgang mit knappen Rohstoffen Eingang in Schulalltag und Unterricht findet. Der Preis wird jedes Jahr im Rahmen der Landeswettbewerbe "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" vergeben. Ministerin Schulze Föcking: Auszeichnungen…   Mehr...  

13.11.2017 - Landesehrenpreis für Lebensmittel – Minister Schulze Föcking zeichnet die Preisträger aus

  93 Unternehmen aus verschiedenen Branchen der nordrhein-westfälischen Ernährungswirtschaft sind von Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking mit dem "Landesehrenpreis für Lebensmittel NRW" 2017 ausgezeichnet worden. Dieser wird jährlich durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen verliehen. 93 Unternehmen aus verschiedenen Branchen der nordrhein-westfälischen Ernährungswirtschaft sind von…   Mehr...  

12.11.2017 - Ministerin Schulze Föcking besucht Agritechnica

  Zur Eröffnung der "Agritechnica", der größten internationalen Messe für Agrartechnik, hat sich Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking über die neuesten Entwicklungen in der Landtechnik informiert. Vom 12. bis 18. November 2017 präsentieren auf der Weltleitmesse für Landtechnik in Hannover rund 2.900 Aussteller in 23 Hallen ihre Neuheiten und Innovationen. Schulze Föcking: "Landwirtschaft 4.0 und moderne Landtechnik können helfen, unsere Äcker…   Mehr...  

11.11.2017 - Klima- und Nachhaltigkeitspolitik gehen Hand in Hand

  Zur Halbzeit der Weltklimakonferenz COP 23 in Bonn hat Umweltministerin Christina Schulze Föcking die enge Verzahnung der Klima- und der Nachhaltigkeitspolitik betont. Sie erhofft sich vom Bonner Weltklimagipfel ein klares Signal zur Erfordernis der Klimaanpassung. Klima- und Umweltaspekte müssten systematisch in den Wirtschaftskreisläufen verankert werden. Schulze Föcking: Zur Umsetzung des Pariser Übereinkommens und der Agenda 2030 müssen wir Systemfragen stellen und in…   Mehr...  

11.11.2017 - Schulze Föcking startet Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

  Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking hat in Bad Sassendorf den NRW-Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ offiziell gestartet. Sie gratulierte den 44 Dörfern, die sich als Sieger der Kreiswettbewerbe für den Wettstreit um den NRW-Landestitel qualifiziert haben. Im Juni und Juli 2018 werden die Bewertungskommissionen nun die einzelnen Dörfer bereisen und bewerten. Die Gewinner werden im September 2018 verkündet. Ministerin Schulze Föcking: "Wir…   Mehr...  

10.11.2017 - Neuregelung von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und für JGS-Anlagen

  Im Zuge des Inkrafttretens der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) des Bundes sind die nordrhein-westfälischen Verordnungen zu Jauche-, Gülle- und Silosickersaftanlagen (JGS-Anlagenverordnung) sowie zu Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS) abgelöst worden. Im Zuge des Inkrafttretens der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) des Bundes sind die nordrhein-westfälischen Verordnungen zu…   Mehr...  

02.11.2017 - Waldbaukonzept NRW: Wälder in NRW werden auf den Klimawandel vorbereitet

  Die nordrhein-westfälische Landesforstverwaltung erarbeitet in einem neuen Waldbaukonzept gemeinsam mit den Waldeigentümern Empfehlungen, um die Wälder in Zeiten des Klimawandels stabiler und anpassungsfähiger zu machen. Bei einem Besuch des staatlichen Forstreviers Knechtsteden bei Dormagen informierte sich Umweltministerin Schulze Föcking  aus erster Hand über die Vorteile der naturnahen Waldbewirtschaftung. Ministerin Schulze Föcking: Wir erarbeiten gemeinsam mit den…   Mehr...  

19.10.2017 - Nordrhein-Westfalen ist Motor für die Lachs-Wiederansiedlung im Rhein

  Bis in die 90er Jahre waren sie in unseren Gewässern ausgestorben, jetzt steigen Jahr für Jahr wieder hunderte von Lachsen von der Nordsee über den Rhein bis in die Sieg auf. Die meisten Rhein-Lachse überhaupt werden in NRW gezählt. Das ist nicht nur das Ergebnis von Gewässerreinhaltung und Maßnahmen des NRW-Wanderfischprogramms, sondern auch das Verdienst vieler helfender Hände von Angelvereinen, Fischereiverbänden und örtlichen Behörden. NRW-Umweltministerin Schulze…   Mehr...  

18.10.2017 - Nordrhein-Westfalen will Bauen mit Holz stärker fördern

  Das Bauen mit Holz ist nicht nur umweltfreundlich, es fördert auch die regionale Wirtschaft, schafft Arbeitsplätze und bietet Perspektiven gerade für kleine und mittlere Betriebe. Darauf hat der Staatssekretär im NRW-Umweltministerium, Dr. Heinrich Bottermann, zum Auftakt des 10. Europäischen Kongresses "Bauen mit Holz im urbanen Raum" in Köln hingewiesen. Nordrhein-Westfalen will deshalb das Bauen mit Holz stärker unterstützen. Staatssekretär Dr. Bottermann:…   Mehr...  

13.10.2017 - Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking besucht Landfrauenverband Gütersloh

  NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking hat bei einem Besuch des Landfrauenverbands Gütersloh das ehrenamtliche Engagement der Landfrauen für den ländlichen Raum gewürdigt. Schulze Föcking hob hervor, dass in die Mitte des ländlichen Raums eine vitale und lebendige Landwirtschaft gehöre. Schulze Föcking: "Die Landfrauen bewahren unsere Heimat und treiben den ländlichen Raum voran" NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking hat bei…   Mehr...  

13.10.2017 - Welternährungstag 2017: Aktionen für einen bewussten Umgang mit Nahrungsmitteln

  Zum Welternährungstag am 16. Oktober führen die Regionalzentren des Landesnetzwerks "Bildung für nachhaltige Entwicklung NRW" vom 13. bis zum 16. Oktober themenbezogene Aktionstage für Jung und Alt durch. Die Aktionstage stehen unter dem Motto 'Treffpunkt Bildung für nachhaltige Entwicklung' und bieten umfangreiche Gelegenheiten, die Arbeit der außerschulischen Umweltbildungseinrichtungen in der eigenen Region näher kennenzulernen. Der 16. Oktober ist…   Mehr...  

09.10.2017 - Ministerin Schulze Föcking eröffnet "Trainingshaus-Holz" in Olsberg

  Bei einem Besuch im Zentrum Holz in Olsberg hat Ministerin Christina Schulze-Föcking mit Vertreterinnen und Vertretern der Holzbranche das neue "Trainingshaus-Holz" eröffnet. In Südwestfalen haben sich vor fünf Jahren Akteure und Verbände der Holzbranche zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Auch das Land NRW ist mit seinem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen an diesem "Cluster" beteiligt. In Olsberg eröffnete sie mit Vertreterinnen und…   Mehr...  

Suchergebnisse 1 bis 15 von 46