Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Stichwortsuche in aktuellen Pressemitteilungen des Ministeriums

Wenn Sie auf der Suche nach einer Pressemitteilung unseres Hauses sind, die innerhalb des letzten halben Jahres veröffentlicht wurde, können Sie diese durch die Eingabe eines Stichworts finden. Für die Suche nach Meldungen seit dem 01.01.2014 benutzen Sie bitte die allgemeine Presse-Suche und für die weiter zurück liegenden Meldungen benutzen Sie bitte unser "Pressearchiv".

Suchergebnisse

68 Treffer:
Suchergebnisse 1 bis 15 von 68
1 2 3 4 5

22.09.2017 - Verbraucherschutzministerin Schulze Föcking appelliert an Fluggesellschaften, Kundenrechte zu wahren

 

NRW-Verbraucherschutzministerin Christina Schulze Föcking hat die Flugverkehrsbranche aufgefordert, Verbraucherrechte am Boden und in der Luft zu wahren und Fluggäste aktiv zu informieren, auf ihre Rechte hinzuweisen und fällige Entschädigungen aus eigener Initiative anzubieten. "Wer Kundenrechte hochhält, wartet nicht, bis die Kunden sich beschweren und ihre Rechte einfordern", sagte die Ministerin in Düsseldorf. Schulze Föcking: "Kundenfreundlichkeit schafft...

Mehr...  

22.09.2017 - Fronczak neuer Sprecher von Schulze Föcking

 

Christian Fronczak (46) ist neuer Pressesprecher von Umweltministerin Christina Schulze Föcking und des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen. Christian Fronczak (46) ist neuer Pressesprecher von Umweltministerin Christina Schulze Föcking und des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV). Der gebürtige Rheinländer war zuvor beim Bundesministerium...

Mehr...  

21.09.2017 - Ministerin Schulze Föcking lädt zum Ernährungsgipfel NRW 2017

 

Die nordrhein-westfälische Ernährungswirtschaft kommt heute auf Einladung von Ernährungsministerin Schulze Föcking in Düsseldorf zu einem Branchentreffen zusammen. Zentrales Thema der Veranstaltung mit dem Titel "NRW hat viel zu bieten – Chancen und Perspektiven für die Landwirtschafts- und Ernährungsbranche" sind Lebensmittel aus heimischer und regionaler Erzeugung. NRW erwirtschaftet etwa ein Fünftel des deutschen Gesamtumsatzes an Lebensmitteln. Ministerin...

Mehr...  

16.09.2017 - Kleingärten in Düsseldorf, Bielefeld und Castrop-Rauxel gewinnen Landeswettbewerb

 

Die Kleingartenvereine "Am Balderberg" in Düsseldorf, "Am Steinbrink" in Bielefeld und die Kleingartenanlage Castrop-Rauxel Nord sind von Umweltministerin Schulze Föcking als Gewinner des 8. NRW-Kleingartenwettbewerbs ausgezeichnet worden. Die Anlagen in Düsseldorf und Castrop-Rauxel vertreten NRW außerdem beim Bundeswettbewerb. Im Mittelpunkt standen beispielhafte Lösungen für eine zukunftsfähige Entwicklung, Gestaltung und Nutzung von...

Mehr...  

11.09.2017 - Staatssekretär Dr. Bottermann besucht den Stromberger Pflaumenmarkt

 

Bei einem Besuch des Stromberger Pflaumenmarktes hat Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking die Bedeutung der regionalen Spezialitäten mit EU-Schutz hervorgehoben. Viele Verbraucherinnen und Verbraucher kaufen gerne Lebensmittel aus regionaler Herkunft. Geschützte Spezialitäten entsprechen diesem Wunsch besonders. Neben der Stromberger Pflaume stehen in NRW weitere vierzehn Lebensmittel unter EU-Schutz. Der Staatssekretär im NRW-Landwirtschaftsministerium, Dr....

Mehr...  

08.09.2017 - Getreideernte 2017: Wetterkapriolen sorgen für regional stark unterschiedliche Erträge

 

Die wechselhafte Witterung hat in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen zu einer insgesamt unterdurchschnittlichen Getreideernte geführt, knapp unter dem Vorjahresergebnis. Durch eine ungleiche Verteilung der Niederschläge seien die Erträge je nach Anbauregion sehr unterschiedlich ausgefallen, erläuterte Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking. Im Vergleich mit anderen Bundesländern habe man in den meisten Fällen aber noch Glück gehabt. Landwirtschaftsministerin Schulze...

Mehr...  

31.08.2017 - Land- und Forstbesitzer zweifeln Verfassungskonformität des Landesnaturschutzgesetzes an

 

Das Landesnaturschutzgesetz der früheren Landesregierung könnte in zentralen Punkten gegen die Verfassung verstoßen. Ein Gutachten im Auftrag von Land- und Forstbesitzern kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass die Handlungsfreiheit privater Forstwirtschaft durch das Gesetz übermäßig beschränkt werde. Umweltministerin Schulze Föcking kündigte eine Prüfung und anschließende Novellierung des Naturschutzgesetzes an. Ministerin Schulze Föcking: Das Gutachten werden wir intensiv...

Mehr...  

31.08.2017 - Erlass aufgehoben: Sensible Daten von Industrieanlagen nicht mehr im Internet

 

Das NRW-Umweltministerium hat den Erlass der Vorgängerregierung aufgehoben, der die Genehmigungsbehörden verpflichtet hatte, Antragsunterlagen immissionsschutzrechtlicher Verfahren im Internet zu veröffentlichen. Er wird durch eine neue Regelung ersetzt, die berechtigten Anwohnerinteressen und wirtschaftlichen Interessen gleichermaßen gerecht wird. Große Unternehmen hatten um ihre Betriebsgeheimnisse gefürchtet und vor Sabotageakten gewarnt. Seit 2014 enthalten die Gesetze...

Mehr...  

30.08.2017 - Landeskabinett bringt Abschaffung der Hygieneampel auf den Weg

 

Die NRW-Landesregierung hat das Verfahren für das "Gesetz zum Abbau unnötiger und belastender Vorschriften im Land Nordrhein-Westfalen (Entfesselungspaket I)" eingeleitet. Mit dem Kontrollergebnis-Transparenz-Gesetz soll auch die sogenannte "Hygieneampel" aufgehoben werden. Diese hat, so Verbraucherschutzministerin Christina Schulze Föcking, keinen Mehrwert für die Verbraucherinnen und Verbraucher. Das Verfahren für das "Gesetz zum Abbau unnötiger...

Mehr...  

18.08.2017 - Ministerin Schulze Föcking besucht Walsumer Brauhaus Urfels

 

Bei einem Besuch des Walsumer Brauhaus Urfels informierte sich Umweltministerin Christina Schulze Föcking über traditionelle Handwerkskunst kleiner und mittelständischer Betriebe in der Ernährungswirtschaft. Ihr Ministerium fördert das Lebensmittelhandwerk mit der Qualitätsauszeichnung "Meister.Werk.NRW", die inzwischen 75 Bäckereien, 51 Fleischerbetrieben, 15 Brauereien und 7 Konditoreien verliehen wurden - darunter das Brauhaus Urfels. Das Lebensmittelhandwerk,...

Mehr...  

17.08.2017 - Ministerin Schulze Föcking besucht Rheinischen Bauernmarkt in Kleve-Riswick

 

Bei einem Besuch des Bauernmarkts auf Haus Riswick in Kleve infomierte sich NRW-Landwirtschafts- und Verbraucherministerin Christina Schulze Föcking über die regionale Vermarktung von Lebensmitteln direkt vom Erzeuger. Bauernmärkte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und bieten eine wohnortnahe Versorgung mit rein saisonalen Erzeugnissen, die auf den einzelnen Höfen in der Region angebaut und hergestellt werden. Regionale Erzeugnisse erfreuen sich auch in NRW immer...

Mehr...  

17.08.2017 - Dämmmaterial aus Polystyrol: kein gefährlicher Abfall

 

Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen können alte Dämmstoffplatten aus Polystyrol jetzt wieder problemlos entsorgen. Möglich macht dies eine neue Verordnung des Bundes. Diese legt fest, dass Dämmmaterialien, die mit dem Flammschutzmittel HBCD behandelt wurden, nicht mehr als gefährlicher Abfall eingestuft werden. Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen können alte Dämmstoffplatten jetzt dauerhaft problemlos entsorgen. Möglich macht dies eine neue Verordnung des Bundes....

Mehr...  

15.08.2017 - Für Dienstfahrten nicht geeignet: Kein Tesla als Dienstwagen im NRW-Umweltministerium

 

Ein Tesla, den das NRW-Umweltministerium noch in der Zeit der Vorgänger-Regierung probeweise als Dienstwagen des Ministers angeschafft hatte, ist für Dienstfahrten nicht geeignet. Wegen seiner mangelnden Eignung wurde das Elektro-Fahrzeug nach Ende der Erprobungsphase am 23. Mai 2017 - also vor dem Regierungswechsel - an das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz übergeben und wird seither dort vom Leitungsstab genutzt. Die Anschaffung des Teslas wurde initiiert...

Mehr...  

15.08.2017 - Afrikanische Schweinepest: NRW-Landwirtschaftsministerium stärkt die Bejagung von Wildschweinen

 

Als Prävention gegen die afrikanische Schweinepest, die auch über Wildschweine eingeschleppt und verbreitet werden kann, übernimmt das NRW-Landwirtschaftsministerium im Rahmen eines Pilotprojekts den Großteil der Kosten für die Trichinenschau bei Frischlingen. Dieses Projekt soll in der Jägerschaft den Anreiz erhöhen, den Bestand an Wildschweinen in NRW zu verringern. Im Rahmen eines Pilotprojekts übernimmt das NRW-Verbraucherschutzministerium einen Großteil der Kosten für...

Mehr...  

14.08.2017 - Ministerin Schulze-Föcking besucht Sternenfair-Milchhof Radermacher in Aachen

 

Umweltministerin Christina Schulze Föcking informierte sich auf dem Hof der Familie Radermacher in Aachen über die Erzeugung von Milch für das Projekt "Sternenfair", dem bundesweit derzeit rund einhundert Betriebe angehören. Auch neun Milchhöfe in der Eifel liefern unter diesem Namen eine eigene Weidemilch an regionale Supermärkte. Sternenfair-Betriebe halten die Kühe auf der Weide und nutzen das eigene Grünland zur Futtermittelerzeugung. Umweltministerin Christina...

Mehr...  

###SPINNER###
Suchergebnisse 1 bis 15 von 68
1 2 3 4 5