Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

25.06.2018 | 09:30 Uhr | Essen

Veranstalter: Das Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft (BEW)

Überwachung kleiner Stauanlagen

Die Norm DIN 19700 sorgt seit dem Jahr 2004 für die Unterscheidung von Stauanlagen nach Größe und Gefährdungspotenzial; das Landeswassergesetz ordnet die Verteilung der Zuständigkeiten nach Anlagengröße. Die kleinen Stauanlagen werden in Nordrhein-Westfalen von den unteren Wasserbehörden beaufsichtigt, an die sich das Seminar v. a. richtet. Das Merkblatt DWA-M 522 "Kleine Talsperren und kleine Hochwasserrückhaltebecken" dient als Orientierung.

Weitere Informationen: