Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

09.04.2019 | 10:00 Uhr | Düsseldorf

Veranstalter: Umweltministerium NRW

Auftaktveranstaltung zur Dialogreihe "Zielkonflikte in innerstädtischen Quartieren aus Sicht des Immissionsschutzes"

Insbesondere in innerstädtischen Gebieten treffen die Interessen von Wohnen, Arbeiten und Freizeit auf engem Raum zusammen. In einer Dialogreihe in Kooperation mit dem Städtetag NRW nimmt das NRW-Umweltministerium mögliche Zielkonflikte in den Fokus und wendet sich dabei vor allem an kommunale Verwaltungen, die praxisbezogene Handlungsansätze für konkrete Situationen benötigen. Ministerin Ursula Heinen-Esser wird die Veranstaltung eröffnen.

Die Dialogreihe besteht aus der Auftaktveranstaltung und verschiedenen Workshops, die darauf ausgerichtet sind, dass mit Bezug auf die Anforderungen der Kommunen an Handlungsansätzen im Umgang mit den Zielkonflikten gearbeitet wird. Für die Workshops wurden die Themen Freizeit-, Sport- und Gewerbelärm sowie "Anlagensicherheit: Abstände zwischen Industrie/Störfallbetriebsbereichen und Wohnen" ausgewählt. Für 2020 ist eine Abschlussveranstaltung der Dialogreihe geplant.

Weitere Informationen: