Zum Inhalt springen

wir.bewegen.nrw

Fachministerkonferenzen

Die Fachministerkonferenzen in Deutschland dienen der Zusammenarbeit und der Koordinierung der Länderinteressen in den verschiedenen Ressorts. Für das Jahr 204 ist das Land Nordrhein-Westfalen Vorsitzland der Verkehrsministerkonferenz.

Mehr zum Thema
Landeskabinett

Minister und Staatssekretär

Ministerpräsident Hendrik Wüst hat am Mittwoch, 29. Juni 2022, die Ministerinnen und Minister des neuen Landeskabinetts sowie die Staatssekretärinnen und Staatssekretäre der Häuser vorgestellt. Das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen wird geleitet von Herrn Minister Oliver Krischer. Unterstützt wird er dabei von Herrn Staatssekretär Viktor Haase.

Mehr zum Thema

Aufbau und Aufgaben

Das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr ist Teil der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen.

Mehr zum Thema

Internationale Beziehungen und Netzwerke

Die mit den vielfältigen Arbeitsfeldern des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Vekehr des Landes Nordrhein-Westfalen verbundenen Fragestellungen sind im Verbund internationaler Beziehungen besser zu beantworten. Das Ministerium ist daher aktiver Partner in einem starken, internationalen Netzwerk. Es sucht gezielt den Austausch und die Kooperation mit anderen Staaten und Regionen.

Mehr zum Thema

Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt

Die wichtigen Zukunftsprobleme unserer Gesellschaft brauchen Antworten, die die Ideen und Initiativen der Bürgerinnen und Bürger vor Ort mit einbeziehen. Das ehrenamtliche Engagement ist ein wichtiges Fundament unserer Gesellschaft. Wir brauchen die bürgerschaftliche Teilhabe und ihre Impulse für eine zukunftsfähige nachhaltige Entwicklung.

Mehr zum Thema

Arbeitgeber Umweltverwaltung

Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen unserer Gesellschaft ist eine zentrale Zukunftsaufgabe. Dazu müssen ökonomische Vernunft und ökologische Verantwortung miteinander verbunden werden. Die vielfältigen Berufe in der Umweltverwaltung sind eng mit dem wirtschaftlichen und sozialen Alltag in Nordrhein-Westfalen verwoben.

Mehr zum Thema

Recht

Das Land Nordrhein-Westfalen und seine Gemeinden und Kreise stellen ebenso wie die Bundesregierung und die Europäische Union eine große Zahl von Rechtsnormen wie Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Satzungen auf ihren Internet-Seiten kostenlos bereit.

Mehr zum Thema

Faltblatt
Aufbau und Aufgaben des Ministeriums

Ein neues Faltblatt stellt in knapper Form das breite Themenspektrum des Ministeriums dar, das eng mit dem wirtschaftlichen und sozialen Alltag des Landes verwoben und ein besonderes Kennzeichen unter den deutschen Bundesländern ist. Es gibt eine Übersicht über die Struktur des Ministeriums und die Organisation seines Geschäftsbereichs, der sich über das gesamte Land erstreckt.

Mehr...zum Thema 'Aufbau und Aufgaben des Ministeriums'

Arbeitgeber Umweltverwaltung
Ausbildung im Ministerium

Im nordrhein-westfälischen Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr werden insgesamt drei Ausbildungsberufe nach dem Berufsbildungsgesetz angeboten. Die Ausbildungsdauer beträgt grundsätzlich drei Jahre; Verkürzungen sind möglich. Sofern freie und besetzbare Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen, werden diese auf unserer Internetseite unter Stellenangebote veröffentlicht.

Mehr...zum Thema 'Ausbildung im Ministerium'

Recht
Rechtsnormen von Land, Bund,
Kommunen und EU kostenlos

Das Land Nordrhein-Westfalen und seine Gemeinden und Kreise stellen ebenso wie die Bundesregierung und die Europäische Union eine große Zahl von Rechtsnormen wie Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Satzungen auf ihren Internet-Seiten kostenlos bereit.

Mehr...zum Thema 'Rechtsnormen von Land, Bund,
Kommunen und EU kostenlos'

Arbeitgeber Umweltverwaltung
Stellenangebote

Fachkräfte für neue Jobs gesucht.

Interessante Arbeitsplätze warten im Zuständigkeitsbereich des Ministeriums auf qualifizierte Fachkräfte. Sie bieten attraktive Arbeitsfelder mit vielversprechenden Perspektiven. Gefragt sind vor allem Engagement und Kreativität.

Mehr...zum Thema 'Stellenangebote'

04.03.2024 10:00 - 05.03.2024 (mit offenem Ende) – Essen

Gefahren- und Risikoanalyse

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die wichtigsten Prinzipien der systematischen Gefahrenanalyse nach Störfall-Verordnung zu verstehen, um beispielsweise die im Sicherheitsbericht dargestellten Ergebnisse qualifiziert bewerten zu können.


07.03.2024 09:15 - (mit offenem Ende) – Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Emilie-Preyer-Platz 1, 40479 Düsseldorf

Forum Klimaresilienz NRW

Das FORUM ist der branchenübergreifende Treffpunkt rund um die Klimaanpassung in und durch Unternehmen.

Welchen Beitrag können Unternehmen auf dem Weg zu klimaresilienten Strukturen leisten? Wie hängen Klimaanpassung und Nachhaltigkeits-Reporting zusammen? Wie wirken sich Klimarisiken auf die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz aus? Und wie ist die Klimaanpassungswirtschaft in NRW aufgestellt – auch im internationalen Kontext?


12.03.2024 09:45 - 13.03.2024 (mit offenem Ende) – Essen

Fachgespräch Feststoffuntersuchung 2024

Die Veranstaltung dient als Diskussionsforum zur Erörterung aktueller Fach- und Sachverhalte auf dem Gebiet der Abfall-, Boden- und Altlastenuntersuchung.


15.03.2024 12:00 - (mit offenem Ende) – Emilie-Preyer-Platz 1 |40479 Düsseldorf

Infrastruktur zukunftssicher machen

Der Modernisierungsbedarf der Infrastruktur in Nordrhein-Westfalen ist enorm. Umso wichtiger ist es, für die geplanten Erhaltungs- und Ersatzneubauarbeiten an Straßen, Schienen- und Wasserwegen verlässliche Abstimmungen aller Beteiligten zu etablieren. Mit der Sanierungsoffensive „Straßeninfrastruktur NRW“ wurde ein wichtiger Baustein im Handlungsfeld des Verkehrsministeriums vorgestellt. Wie gemeinsame Lösungen aussehen können, ist Thema der Veranstaltung „Infrastruktur zukunftssicher machen“.


19.03.2024 09:00 - (mit offenem Ende) – Essen

Aktuelle Fragen des Rechts der Abwasserbeseitigung

Das Seminar befasst sich mit dem Zusammenspiel der Anforderungen an die Abwasserbeseitigung und berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung für diesen Bereich.
Die Dozenten vermitteln einen Überblick über den aktuellen Stand und jüngste Änderungen der rechtlichen Grundlagen und die Fortschreibungen der technischen Anforderungen.


20.03.2024 09:15 - (mit offenem Ende) – Essen

Emissionsüberwachung

Das Seminar gibt sinnvolle Hilfestellungen zur Bearbeitung von Genehmigungsverfahren. Sie lernen wie Sie bereits in der Antragsphase die geplanten technischen Voraussetzungen zur Erfüllung der Mess- und Überwachungsauflagen bewerten und ggf. auch ändern können.


08.04.2024 09:00 - (mit offenem Ende) – Essen

Grundwasserschutz in der behördlichen Praxis

Im Seminar werden die aktuellen rechtlichen Vorgaben der Bewirtschaftung des Grundwassers und des besonderen Grundwasserschutzes im Wasserhaushaltsgesetz unter besonderer Berücksichtigung der Grundwasserverordnung und der Änderungen durch die sog. Mantelverordnung des Bundes erörtert. Ob und inwieweit ergänzendes bzw. abweichendes Landesrecht weiterhin Anwendung findet, wird am Beispiel des Landes NRW erläutert.


11.04.2024 10:00 - 17:30

KoTAM – Veranstaltung Ländliche Mobilität

KoTAM – Veranstaltungsreihe zum Projekt Koordinierung der Testfelder Autonome Mobilität in Deutschland
Was können innovative Technologien, wie Vernetzung und Automatisierung dazu beitragen die Mobilität im ländlichen Raum klimafreundlicher, sicherer und effizienter zu gestalten? Diese Fragestellungen werden aus verschiedenen Perspektiven erörtert und diskutiert.


15.04.2024 09:00 - (mit offenem Ende) – Essen

Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm – TA Lärm vom 26.08.1998

Das Seminar stellt die Inhalte der TA Lärm unter besonderer Berücksichtigung der verwaltungsrechtlichen Auslegungspraxis in NRW vor. Die Dozenten gehen insbesondere auf die Besonderheiten bei der schalltechnischen Prognose sowie der messtechnischen Erfassung von Geräuschen ein.


zum Kalender

Ministerium
Vergabe von externen Aufträgen

Wie die gesamte Landesverwaltung, so wird auch das Umweltministerium NRW  mit seinen Aufgaben aus Steuermitteln finanziert. Um sicherzustellen, dass die Steuermittel sparsam verwendet werden, gelten feste Regeln. Die Verwaltung muss diese Regeln beachten, wenn sie bestimmte externe beziehungsweise private Leistungen „ausschreibt“ und „einkauft“.

Mehr...zum Thema 'Vergabe von externen Aufträgen'

Arbeitgeber Umweltverwaltung
Gleichstellung von Frau und Mann

Das Grundgesetz fordert die Gleichberechtigung von Männern und Frauen. Der Staat fördert nach Artikel 3 Abs. 2 des Grundgesetzes die tatsächliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin. Die Förderung der beruflichen Gleichberechtigung ist für die Landesverwaltung Nordrhein-Westfalen seit dem 20. November 1999 durch das Landesgleichstellungsgesetz (LGG) geregelt.

Mehr...zum Thema 'Gleichstellung von Frau und Mann'

Ministerium
Öffnungszeiten der Bibliothek

Die Bibliothek des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen ist eine moderne, wissenschaftliche Spezialbibliothek. Sie dient nicht nur der Medien- und Informationsversorgung der Beschäftigten des Ministeriums, sondern steht auch Bürgerinnen und Bürgern offen.

Mehr...zum Thema 'Öffnungszeiten der Bibliothek '

Meldestelle
Hinweisgeber-Schutzgesetz

Das Hinweisgeberschutzgesetz soll Gefährdungen des öffentlichen Interesses verringern. Dazu schafft es sichere Meldewege und Verfahrensabläufe, in denen Hinweise auf Rechtsverstöße abgegeben werden können, ohne dass die hinweisgebende Person Nachteile befürchten muss. Der internen Meldestelle können Rechtsverstöße oder missbräuchliches Verhalten von Mitarbeitenden im Rahmen ihrer dienstlichen Tätigkeit gemeldet werden.

Mehr...zum Thema 'Hinweisgeber-Schutzgesetz'