Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Suche nach Terminen und Veranstaltungen

Termine: 23.02.2018 - 23.02.2019

Suchen:




Seite 1 von 3 123 >>

03.03.2018

Tag des Artenschutzes
Der Tag des Artenschutzes ist 1973 im Rahmen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens CITES eingeführt worden und wird jährlich am 3. März begangen. Das Übereinkommen regelt und verbietet den Handel mit geschützten Tier- und Pflanzenarten.

05.03.2018 - 06.03.2018, Essen

Fachgespräch Feststoffuntersuchung 2018 – Trends und Tendenzen in der Abfall-, Boden- und Altlastenuntersuchung
Das Fachgespräch spricht Gutachter, Fachleute von Behörden, Untersuchungsstellen und Anlagenbetreiber, die mit Abfall-, Boden- und Altlastenuntersuchungen befasst sind, an. Dieses Expertentreffen ist seit vielen Jahren Ausgangsort eines regen Gedanken- und Erfahrungsaustausches auf dem Gebiet der Feststoffuntersuchung. Zahlreiche neue Vorgehensweisen für die Umsetzung in Vollzugshilfen haben ihren Ursprung in vorgestellten Fachbeiträgen.

13.03.2018 , Duisburg

Genehmigung und Überwachung von Sport- und Freizeitanlagen
Sport- und Freizeitanlagen stellen neben dem Verkehrs- und Anlagenlärm inzwischen eine bedeutende Quelle von Lärmbelästigungen dar. Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen der Genehmigung und Überwachung von Freizeit- und Sportanlagen. Die technischen Möglichkeiten der Planung und Durchführung werden mit Hilfe ausgewählter Praxisbeispiele dargestellt.

14.03.2018 , Essen

Emissionsüberwachung – Gesetzliche Grundlagen und technische Anforderungen
Das Fachseminar gibt Ihnen sinnvolle Hilfestellungen zur Bearbeitung von Genehmigungsverfahren. Sie lernen, wie Sie bereits in der Antragsphase die geplanten technischen Voraussetzungen zur Erfüllung der Mess- und Überwachungsauflagen bewerten und – sofern notwendig – auch anpassen können.

20.03.2018 - 21.03.2018, Essen

Safety und Security in der Anlagensicherheit
Am 1. Tag sind Themen der Safety Schwerpunkt (Schutz für Menschen und Umwelt, vor Gefahren, die vom Betrieb der Anlagen ausgehen). Begriffe wie systematische Gefahrenanalyse, Risikoermittlung, SIL-Nachweis, Betriebsbewährung etc. werden erläutert. Am 2. Tag bilden Themen der Security (Schutz der Anlagen durch Bedrohung aus der Umgebung) den Schwerpunkt: Safety, Security, Industrie 4.0, Cyber Security, Integrität, u. a..

20.03.2018 - 08.11.2018, Essen

Aktuelle Fragen des Rechts der Abwasserbeseitigung
Das Seminar befasst sich mit dem Zusammenspiel der Anforderungen an die Abwasserbeseitigung und berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung für diesen Bereich.
Die Referenten vermitteln Ihnen einen Überblick über die aktuellen rechtlichen Entwicklungen und Fortschreibungen der technischen Anforderungen.

21.03.2018

Internationaler Tag des Waldes
Der internationale Tag des Waldes wurde am Ende der 1970er Jahre durch die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) ins Leben gerufen. Er erinnert daran, dass Wälder komplexe Ökosysteme sind, welche zugleich eine wichtige Einflussgröße des globalen Klimas darstellen.

21.03.2018 - 22.03.2018, Essen

Immissionsschutz - Tierhaltungsanlagen
Das Seminar vermittelt die rechtlichen und fachlichen Grundlagen für die umfassende Beurteilung der Auswirkung von Tierhaltungsanlagen. Diese werden Ihnen anhand von aktuellen Praxisbeispielen erläutert. Auch aktuelle Aspekte aus dem Bereich „Landwirtschaft und Umwelt“ sind Thema, beispielsweise mögliche Zielkonflikte zwischen Tierwohl und Immissionsschutz oder neue Regeln im Düngerecht. 

22.03.2018

Weltwassertag
Der Weltwassertag wurde von der UN-Generalversammlung im Jahr 1992 beschlossen. Er findet jährlich am 22. März statt.

22.03.2018 - 23.03.2018, Schwerte, Evangelische Tagungsstätte Haus Villigst

Regionale Entwicklung: Herausforderungen und Perspektiven von ländlichen Räumen in den Bereichen Mobilität und Gesundheit
Zu den Problemen der Daseinsvorsorge in den ländlichen Räumen zählen weite Wege, ein unzureichendes ÖPNV-Angebot und eine eingeschränkte Infrastruktur. In kleinen Kommunen zeichnet sich bei der medizinischen Versorgung vielfach ein Ärztemangel ab. Hier sind neue Ideen gefragt. Mobilität und Gesundheit sind Kernthemen für ländliche Räume. Bei der Veranstaltung sollen Herausforderungen, Entwicklungspotentiale und Lösungsansätze aufgezeigt werden.

Seite 1 von 3 123 >>