Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Suche nach Terminen und Veranstaltungen

Termine: 16.08.2018 - 16.08.2019

Suchen:




Seite 1 von 4 1234 >>

01.09.2018 - 16.09.2018, überall in NRW

Aktionstage Ökolandbau NRW 2018
Bei den Aktionstage Ökolandbau NRW 2018 heißt es wieder „Türen, Hof- und Stalltore auf!“, wenn Bio-Höfe, Naturkosthandel, Bio-Bäcker und –Metzger und gastronomische Betriebe für interessierte Besucherinnen und Besucher öffnen. Die über 200 Veranstaltungen zwischen Aachen und Bielefeld, Bonn und Münster stehen unter dem Motto „Genießen, feiern und informieren!“

01.09.2018 - 02.09.2018, Essen, Burgplatz

Umweltministerium & Partner auf dem NRW-Tag 2018 in Essen
Unter dem Motto "Wir holen die Natur zurück in die Städte" präsentiert das Ministerium - gemeinsam mit dem Landesumweltamt, der Natur- und Umweltschutz-Akademie, dem Landesbetrieb Wald und Holz, der Agentur "Bildung für nachhaltige Entwicklung" und der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet zum NRW-Tag 2018 ein buntes Programm rund um die Themen Stadtklima, Artenvielfalt, Industriewald und Industrienatur.

03.09.2018 - 04.09.2018, Essen

Wirkungen von Luftverunreinigungen auf den Menschen und seine Umwelt
Menschen, Tiere, Pflanzen, Böden, Wasser und Atmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter sind nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz vor schädlichen Umwelteinwirkungen bzw. vor Gefahren, erheblichen Nachteilen und erheblichen Belästigungen zu schützen (§ 1 BImSchG). Bei der Veranstaltung werden die wichtigsten fachlichen Grundlagen und rechtlichen Anforderungen dargestellt.

04.09.2018 - 05.09.2018, Essen

Durchflussmessung an oberirdischen Gewässern
Die Messung des Durchflusses ist eine der wichtigsten gewässerkundlichen Aufgaben. Sie bildet die Datengrundlage für die Erstellung der Wasserstands-Abflussbeziehung und somit der Ermittlung des Abflusses. Die Messgeräte und Messmethoden für die Durchflussmessung in offenen Gerinnen werden vorgestellt und deren Anwendung in der Praxis erprobt. Dies betrifft sowohl die Messung mit dem mechanischen Messflügel als auch mit induktiven Sonden.

05.09.2018 , Essen

Grundlagen der Beurteilung von Erschütterungsimmissionen auf Menschen und Bauwerke
Durch Erschütterungsimmissionen können erhebliche Belästigungen oder Schäden hervorgerufen werden, die nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz zu vermeiden sind. Das Seminar gibt einen Überblick über die physikalischen Grundlagen und die gültigen Regelwerke zur Beurteilung von Erschütterungsimmissionen. Die anzuwendenden Beurteilungsverfahren werden dargestellt und anhand von Praxisbeispielen veranschaulicht.

10.09.2018 - 12.09.2018, Essen

Probenahme Oberflächengewässer und Abwasser – Fortgeschrittenenschulung zur Probenahme von Abwasser und Oberflächenwasser
Das Seminar vermittelt einen umfangreichen Überblick zur Thematik der Oberflächengewässer- und Abwasser-Probenahme. Sie erhalten ausreichend Gelegenheit, ihre eigenen Erfahrungen einzubringen und Fragen zu diskutieren.
Unsere Experten stellen ausgewählte Aspekte der Probenahme aus Oberflächengewässer und Abwasser von Direkt- und Indirekteinleitern sowie der Klärschlamm- und Sielhautprobenahme vor.

13.09.2018 , Essen

Fischdurchgängigkeit an Querbauwerken
Nach den Vorschriften der EG-WRRL müssen Fließgewässer einen guten ökologischen Zustand aufweisen. Dies bedeutet, dass grundsätzlich gewässertypspezifische, sich selbst reproduzierende Fischbestände, auch an Wanderfischen, vorhanden sein müssen. Die Ergebnisse der Bestandsaufnahme zeigen, dass die an einem Großteil der Gewässer vorhandenen Querbauwerke die Durchgängigkeit der Gewässer, eine Hilfskomponente in der Bewertung gem. EG-WRRL, behindern.

13.09.2018 , Essen

Elektromagnetische Felder
Bei der Novellierung der 26. BImSchV wurde der aktualisierte wissenschaftliche Erkenntnisstand über die Feldwirkungen berücksichtigt. Das Seminar befasst sich mit dem aktuellen Stand der LAI-Durchführungshinweise und der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift der Verordnung. Es gibt einen aktuellen Überblick über den Themenbereich aus Sicht des Immissionsschutzes. Es bietet Gelegenheit zur sachlichen Information und dient dem Erfahrungsaustausch.

17.09.2018 , Essen

Festakt "20 Jahre Effizienz-Agentur NRW"
20 Jahre Effizienz-Agentur NRW – das sind 20 Jahre erfolgreiche Arbeit für mehr Ressourceneffizienz in NRW, die bei einem Festakt in die Philharmonie Essen gefeiert werden. Gemeinsam mit NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser blickt Geschäftsleiter Dr. Peter Jahns zurück auf zwei Jahrzehnte EFA NRW und stellt neue Lösungen für die Zukunft vor. Bereits um 11.30 Uhr startet der Tag mit dem Fachforum "ecodesign".

18.09.2018 , Essen

Verwaltungsrechtliche Fragestellungen in immissionsschutzrechtlichen Verfahren – Das Genehmigungsverfahren
Das Immissionsschutzrecht regelt die Zulassung und Überwachung von gewerblichen Anlagen und hat daher sowohl für den Umweltschutz als auch für die Industrie eine herausragende Bedeutung. Die Regelungen des Bundes-Immissionsschutzrechts werden durch Vorschriften des UVPG und des allgemeinen Verwaltungsrechts ergänzt, wie etwa VwVfG und VwGO. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf den sogenannten Genehmigungsverfahren.

Seite 1 von 4 1234 >>