Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Suche nach Terminen und Veranstaltungen

Termine: 19.09.2018 - 19.09.2019

Suchen:




Seite 1 von 3 123>>

19.09.2018 - 20.09.2018, Essen

Kompaktkurs: Messung von Geräuschimmissionen
Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf den messtechnischen Randbedingungen und praktischen Messübungen. Das Seminar behandelt Messung von Geräuschimmissionen nach TA Lärm, Sportanlagenlärmschutzverordnung sowie dem NRW Runderlass zu Freizeitgeräuschen. Die anzuwendenden Regelwerke werden im Überblick dargestellt.

25.09.2018 , Essen

Dezentrale Niederschlagswasserbehandlung

Das Seminar dient der Vermittlung der wasserwirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen der Niederschlagswasserbehandlung sowie der neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Praxis.


26.09.2018 - 28.09.2018, Bad Sassendorf

Agrarministerkonferenz (AMK)

Als amtierendes Vorsitzland der Agrarministerkonferenz des Bundes und der Länder richtet Nordrhein-Westfalen die Herbstkonferenz der AMK in Bad Sassendorf aus.


26.09.2018 - 29.09.2018, Messe Düsseldorf, Halle 3, Stand E32

Landesgemeinschaftsstand bei der REHACARE 2018

Die REHACARE gehört seit Jahren zu den bedeutendsten Messen für Rehabilitation und Pflege. Das Land Nordrhein-Westfalen beteiligt sich erneut mit einem Gemeinschaftsstand. Unter dem Motto „Leben gestalten – Natur erleben“ zeigt das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz zusammen mit dem Nationalpark Eifel und den Naturparken NRW die vielseitigen, barrierefreien Naturerlebnis- und Umweltbildungsangebote in den Parken.


27.09.2018 , Essen

Behandlung von Meldungen über Gewässerverunreinigungen, Schadens- oder Gefahrenfälle und Störfälle
Das Seminar gibt Ihnen einen ausführlichen Einblick in das Meldeprocedere nach Eintritt von umweltrelevanten Ereignissen. Es werden sowohl die Aufgaben der beteiligten Behörden als auch der betroffenen Betreiber behandelt. Unsere erfahrenen Referenten sprechen u. a. die Bereiche Wasserwirtschaft und Immissionsschutz an, insbesondere Gewässerverunreinigungen, Schadens- oder Gefahrenfälle und Störfälle.

04.10.2018 , Straelen

Innovationen in der Landwirtschaft fördern

Der Veränderungs- und Innovationsdruck auf die Landwirtschaft ist erheblich gestiegen. Um den Herausforderungen zu begegnen, ermöglicht das Land durch den Förderbaustein "Europäische Innovationspartnerschaften – Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" die Durchführung von innovativen Praxisprojekten. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für neue Ideen zur Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft interessieren.


08.10.2018 - 09.10.2018, Essen

Bauleitplanung und planungsrechtliche Beurteilung von Vorhaben unter dem Gesichtspunkt des vorbeugenden Umweltschutzes

Der Workshop dient der Vertiefung der fachlichen und rechtlichen Grundlagen des Umweltschutzes unter Berücksichtigung des Planungs- und des Bauplanungsrechtes. Wann und unter welchen Voraussetzungen ist ein Vorhaben zulässig? Können Konfliktsituationen bereits bei der Planung oder erst bei der Genehmigung und Überwachung reduziert oder gar verhindert werden? Wie werden Umweltschutzbelange mit verschiedenen Zielsetzungen untereinander abgewogen?


11.10.2018 , Essen

Seminar zur Störfall-Verordnung mit dem Schwerpunkt Sicherheitsmanagementsysteme

Das Seminar bietet den Rahmen für einen Erfahrungsaustausch zu verschiedenen Aspekten beim Umgang mit Sicherheitsmanagementsystemen und der Störfallverordnung. Weitere Inhalte betreffen aktuelle Entwicklungen auf EU-Ebene sowie Best-Practice-Beispiele. Das Seminar richtet sich ebenfalls an Personen, die sich neu mit der Thematik befassen.


11.10.2018 , Essen

Aktuelle Aspekte der gewerblichen und industriellen Abwasserbeseitigung

Das Seminar gibt einen Überblick über verschiedene Aspekte der industriellen Abwasserbehandlung in Nordrhein-Westfalen. Dabei werden die gesetzlichen und fachtechnischen Grundlagen für die Behandlung von industriellen Direkt- und Indirekteinleitern vermittelt.


26.10.2018 , Mönchengladbach-Wanlo

LandFrauen-Forum "Digitalisierung - Chance und Bedeutung für Frauen in ländlichen Räumen"

Die Digitalisierung ist ein wichtiger Zukunftsfaktor für ländliche Räume. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit Chancen und Herausforderungen in den Bereichen Arbeit, Verbraucherschutz und medizinische Versorgung in ländlichen Räumen insbesondere in Bezug auf Frauen. Die Tagung richtet sich an alle, die sich beruflich oder ehrenamtlich mit diesem Thema beschäftigen.


Seite 1 von 3 123>>