Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen. Foto: Michael Schade / panthermedia.net

Hier finden Sie die Pressemitteilungen des NRW-Umweltministeriums aus den vergangenen sechs Monaten - geordnet nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung und mit einer komfortablen Stichwortsuche.



01.07.2022 - Oliver Krischer übernimmt Amtsgeschäfte als Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr

Oliver Krischer hat die Amtsgeschäfte als Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes NRW übernommen. Nach der Aushändigung der Ernennungsurkunde durch Ministerpräsident Hendrik Wüst erfolgte am 29. Juni die offizielle Übergabe der Amtsgeschäfte durch Staatssekretär Dr. Heinrich Bottermann am Dienstsitz des Umweltministeriums, am 30. Juni folgte die Übergabe der Amtsgeschäfte im Verkehrsministerium durch Ministerin Ina Brandes.

Mehr...

27.06.2022 - "Unser Dorf hat Zukunft": 32 Dörfer haben sich für den Landeswettbewerb qualifiziert

Die derzeitigen ökonomischen und gesellschaftlichen Trends bieten Risiken, aber auch Chancen für die ländlichen Räume. Wo günstige Verkehrsverbindungen bestehen, entwickeln sich ländliche Kommunen zu gefragten Wohnstandorten. Fernab der Ballungsräume kämpfen viele Regionen dagegen mit zunehmenden Problemen bei der Infrastruktur. Durch den Dorfwettbewerb werden Prozesse angestoßen und vorangetrieben, die diesen Herausforderungen begegnen.

Mehr...

24.06.2022 - Sonderpreis "Umwelt" 2022 an junge Forscherinnen und Forscher verliehen

Das Umweltministerium Nordrhein-Westfalen hat in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler aus Ibbenbüren, Dormagen, Halle (Westfalen), Köln sowie an der Deutschen Schule in Asunción/ Paraguay für ihren Entdeckungsdrang und ihre hervorragenden Forscherleistungen im Umwelt- und Naturschutz mit dem Sonderpreis "Umwelt" ausgezeichnet. 

Mehr...

21.06.2022 - Zehn Unternehmen für den Umweltwirtschaftspreis.NRW 2022 nominiert

Das nordrhein-westfälische Umweltministerium und die NRW.BANK haben die Nominierungen für den Umweltwirtschaftspreis.NRW 2022 bekanntgegeben. Insgesamt nahmen 58 Unternehmen der Green Economy an dem Wettbewerb teil. Die zehn innovativsten und nachhaltigsten Unternehmen mit ihren Produkten und Dienstleistungen wurden für den Umweltwirtschaftspreis.NRW 2022 nominiert.

Mehr...

21.06.2022 - Meisterhafte Leistungen im Lebensmittelhandwerk

52 Bäckereien, 21 Fleischereien, 13 Konditoreien und sieben Brauereien erhalten für ihre Produkte und ihre Betriebsführung den Ehrenpreis des Landes „Meister.Werk.NRW“, den das Landwirtschaftsministerium zum zehnten Mal verleiht. „Die Auszeichnung ist eine Anerkennung des Lebensmittelhandwerks für seine wirtschaftlichen und kulturellen Leistungen. Die Betriebe übernehmen Verantwortung für die Menschen, die Umwelt und die Region in unserem Land“, sagte Minister Lienenkämper bei der Preisverleihung in Düsseldorf.

Mehr...

17.06.2022 - BHV1: Land, rinderhaltende Betriebe und Tierärzteschaft vereinbaren Maßnahmen zur Eindämmung der Rinderkrankheit

Im Regierungsbezirk Düsseldorf und im Kreis Borken ist die Zahl der mit BHV1 (Rinderherpes) infizierten Rinderbestände kontinuierlich gestiegen. Zur Eindämmung haben das Landwirtschaftsministerium und alle rinderhaltenden Betriebe im Regierungsbezirk Düsseldorf und im Kreis Borken einen verbindlich anzuwendenden Leitfaden entwickelt, in dem etwa die Einhaltung zusätzlicher Biosicherheitsmaßnahmen vereinbart wurde. Zudem soll ein verstärktes Frühwarnsystem die Ausbreitung des Virus' zu unterbinden.

Mehr...

15.06.2022 - Forstleute warnen vor steigender Waldbrandgefahr

Mit Blick auf die steigenden Temperaturen warnen das Umweltministerium und der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen vor zunehmender Waldbrandgefahr in den nächsten Tagen und rufen zu besonderer Vorsicht im Wald auf. Laut Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes ist am Samstag, 18. Juni 2022, verbreitet mit einer mittleren, regional sogar mit hoher Waldbrandgefahr zu rechnen.

Mehr...

13.06.2022 - Neue Förderangebote für klimastabile Wiederbewaldung

Mit vereinfachten und neu zugeschnittenen Förderangeboten unterstützt das Land die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer ab sofort noch gezielter in ihrem Bemühen um eine klimastabile Wiederbewaldung. Im Zentrum steht eine mehrjährige Flächenförderung, die auch bereits die Pflege und den Schutz des künftigen Waldes beinhaltet. Dabei orientiert sich die Förderung am jeweils angestrebten Waldbestand.

Mehr...

09.06.2022 - Hochwasser-Wiederaufbau von Waldwegen über die Kommunen auch in Privatwald zu 100 % förderfähig

Der Wiederaufbau durch Hochwasser und Starkregen geschädigter öffentlich zugänglicher Waldwege ist fortan auch im Privatwald zu 100 Prozent förderfähig. Darauf weisen das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz sowie das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung als Ergebnis einer gemeinsamen Abstimmung hin. Ein entsprechender Runderlass ist nun mit Veröffentlichung im Ministerialblatt in Kraft getreten.

Mehr...

03.06.2022 - Landesumweltamt installiert Luftmesscontainer in Lüdenscheid

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) Nordrhein-Westfalen wird in Lüdenscheid Ende Juni einen Luftmesscontainer installieren. Als Standort ist der bereits 2015 genutzte Containerstandort an der Lennestraße 71 vorgesehen.

Aufgrund der Sperrung der Talbrücke Rahmede fließt ein großer Teil des bisherigen Verkehrs von der A45 durch die Stadt Lüdenscheid und verursacht dort zusätzliche Luftbelastungen. Um das Ausmaß der Luftbelastung ermitteln zu können, hatte die Stadt Lüdenscheid sich an das Umweltministerium gewandt.

Mehr...

01.06.2022 - Starthilfe für Start-ups: Businessplan-Wettbewerb für Green Economy

Wer über eine Unternehmensgründung in den Zukunftsbranchen Klima, Umwelt, Energieeffizienz oder Ressourcenschonung (KUER) nachdenkt, kann sich ab sofort zum KUER.NRW Businessplan-Wettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen anmelden. Begleitet durch ein erfahrenes Expertenteam können Gründerinnen und Gründer in nur fünf Monaten aus ihrer Idee einen fundierten Geschäftsplan erarbeiten.

Mehr...

25.05.2022 - Umweltwirtschaftsland Nummer 1: Wertvolle Innovationen für Klimaschutz und Klimaanpassung aus Nordrhein-Westfalen

Eine Analyse im Auftrag des Umweltministeriums zu Innovationen in den Bereichen Klimaschutz und Klimaanpassung zeigt, dass die nordrhein-westfälische Umweltwirtschaft wichtiger Treiber hin zu einem nachhaltigen Leben und Wirtschaften ist. Erarbeitet wurde der "Innovationsradar Klimawende" durch das Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft NRW (KNUW).

Mehr...

25.05.2022 - Ausbreitung des Eichenprozessionsspinner in Nordrhein-Westfalen

Wer sich sonnenexponierte Eichen in diesen Wochen genauer anschaut, wird feststellen, dass manche von ihnen auch in diesem Frühjahr wieder von Raupen bevölkert werden. Die Ursache könnte der Eichenprozessionsspinner ("EPS") sein. Nach einer aktuellen Abfrage von Wald und Holz NRW für 2021 hatten im vergangenen Jahr 78 Prozent der Kommunen in Nordrhein-Westfalen einen Befall von Eichenprozessionsspinnern festgestellt.

Mehr...

18.05.2022 - Neuer Verwarnungs- und Bußgeldkatalog Umwelt Nordrhein-Westfalen veröffentlicht

Für die Ahndung von Verstößen gegen Vorschriften des Umwelt- und Naturschutzes wurde ein neuer Verwarnungs- und Bußgeldkatalog erarbeitet. Auf fast 250 Seiten sind über 1.280 Empfehlungen zur Bemessung von Verwarnungs- und Bußgeldern enthalten. Der Katalog ist eine Arbeitshilfe für die zuständigen Bußgeldbehörden  und soll bei der Verfolgung von Umweltdelikten unterstützen und eine landesweit einheitliche Anwendung der Bußgeldnormen sicherstellen.

Mehr...

17.05.2022 - Neue, nachhaltige Aquakultur für den Speisefisch Zander eröffnet

Auf fast keiner Speisekarte des Hotel- und Gaststättengewerbes fehlt ein Zandergericht. Der hochwertige Speisefisch wird ab jetzt in einer nachhaltigen Aquakultur in Porta-Westfalica großgezogen. Am 17. Mai eröffnet Dr. Heinrich Bottermann die Anlage: "Ich freue mich, hier in Porta-Westfalica eine zukunftsweisende Aquakultur für den Speisefisch Zander eröffnen zu können. Das ist ein entscheidender Beitrag für eine nachhaltige Fischwirtschaft."

Mehr...

Archiv

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des NRW-Umweltministeriums vom Jahr 2005 bis heute in unserem Pressearchiv.

Weiterlesen