Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen. Foto: Michael Schade / panthermedia.net

Hier finden Sie die Pressemitteilungen des NRW-Umweltministeriums aus den vergangenen sechs Monaten - geordnet nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung und mit einer komfortablen Stichwortsuche.



22.06.2021 - Strategie zur Reduktion der PCB-Belastung im Umfeld von silikonverarbeitenden Betrieben in NRW erfolgreich

Ein landesweites Untersuchungs- und Minimierungsprogramm sowie eine erfolgreiche Bundesratsinitiative Nordrhein-Westfalens haben in den vergangenen Monaten zu einem deutlichen Rückgang von PCB-Belastungen im Umfeld silikonverarbeitender Betriebe geführt. "Das ist ein Erfolg für die Gesundheit der Menschen und die Umwelt", sagt Umweltministerin Ursula Heinen-Esser.

Mehr...

22.06.2021 - Eichenprozessionsspinner: Die Saison läuft!

Nach kühl-feuchtem Frühjahr hat die Wärme der letzten Tage zum Schlupf und zur Weiterentwicklung der Raupen des Eichenprozessionsspinners geführt. Die Brennhaare der Eichenprozessionsspinner-Raupen bergen schwere gesundheitliche Risiken, denn die Haare können zu entzündlichen Hautreizungen und Atembeschwerden führen.

Mehr...

22.06.2021 - Organisationsgutachten der Firma PricewaterhouseCoopers zur Umwelt- und Verbraucherschutzkriminalität

Die Firma PricewaterhouseCoopers hat im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV) ein Organisationsgutachten zur Umwelt- und Verbraucherschutzkriminalität erstellt. Dieses wird der Öffentlichkeit zur Einsichtnahme zur Verfügung gestellt.

Mehr...

21.06.2021 - Rheinisches Revier: Land unterstützt Strukturwandel

Bis zu 14,8 Milliarden Euro stellt der Bund für einen nachhaltigen Strukturwandel im Rheinischen Revier zur Verfügung und das Land flankiert dies zusätzlich mit eigenen Mitteln in Milliardenhöhe. Bei der Zukunftsgestaltung des Rheinischen Reviers spielen unter anderem die Stärkung der Green Economy, Maßnahmen zur Klimaanpassung und der Aufbau einer nachhaltigen Land- und Ernährungswirtschaft eine zentrale Rolle.

Mehr...

20.06.2021 - Die Tierschutzbeauftragte teilt mit: Tierschutzpreis Nordrhein-Westfalen 2021: Bewerben Sie sich jetzt!

Nordrhein-Westfalen lobt einen neuen Tierschutzpreis aus. Er soll erstmals am 4. Oktober 2021, dem Welttierschutztag, durch Umweltministerin Ursula Heinen-Esser verliehen werden. Mit dem Preis wird besonderes Engagement im und für den Tierschutz gewürdigt. Er ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert und kann gegebenenfalls auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden.

Mehr...

18.06.2021 - Neue digitale Karten zur Wiederbewaldung und Waldbrandabwehr auf Waldinfo.NRW

Zur Unterstützung der Wiederbewaldung auf den Schadflächen und der Anpassung der Waldbewirtschaftung im Klimawandel werden erstmals digitale Karten zur Eignung von Baumarten und Mischbeständen im Maßstab 1:5.000 zur Verfügung gestellt, sie sind jetzt im Internetportal Waldinfo.NRW verfügbar.

Mehr...

18.06.2021 - NRW startet neues Förderprogramm "Grüne Infrastruktur"

Ab sofort können bei den zuständigen Bezirksregierungen Anträge im Rahmen des neuen, aus Mitteln der EU finanzierten Förderprogramms "Grüne Infrastruktur" eingereicht werden. Ziel ist es, grüne Infrastruktur vorwiegend im urbanen Umfeld zu entwickeln, zu erhalten und zu verbessern sowie naturtouristische Angebote in Nordrhein-Westfalen zu schaffen. Dafür stehen rund 20 Millionen Euro zur Verfügung.

Mehr...

18.06.2021 - Nordrhein-Westfalen erweitert Wolfsgebiet Senne

Aufgrund der neuen Nachweises der Wölfin GW1897f wird das alte, bestehende "Wolfsgebiet Senne" zum neuen "Wolfsgebiet Senne - Eggegebirge" erweitert. Die neue Abgrenzung umfasst jetzt 1.667 km² Wolfsgebiet und 2.827 km² umgebende Pufferzone.

Mehr...

16.06.2021 - Bodenschutzpreis Nordrhein-Westfalen 2021: Jetzt bis zum 16. August 2021 bewerben

Die Bewerbungsfrist für den Bodenschutzpreis Nordrhein-Westfalen läuft noch bis zum 16. August 2021. Bewerben können sich alle Akteure, die sich die schonende Aufbereitung und Reaktivierung innerstädtischer Brachflächen zum Ziel gesetzt haben. Der Bodenschutzpreis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Mehr...

15.06.2021 - Wolf aus der "Alpen-Population" lief bis Köln

In der Nacht vom 19. auf den 20. Mai 2021 wurde in Köln an mehreren Stellen ein einzelner Wolf gesichtet und auch filmisch dokumentiert. Nun liegen die Ergebnisse der genetischen Analyse des Wolfs vor: Es handelt sich um den männlichen Wolf GW2119m. Er stammte offenbar aus der Alpenpopulation, die Tiere aus Italien, Frankreich und der Schweiz umfasst.

Mehr...

15.06.2021 - LEADER ab 2023 - Nordrhein-Westfalen läuft sich warm für die neue EU-Förderperiode

Im Herbst 2021 startet das Bewerbungsverfahren zur fünften LEADER-Förderperiode, in der ausgewählte Regionen mit bis zu drei Millionen Euro unterstützt werden. "Mit LEADER setzen wir auf regionale Strategien für zukunftssichere starke ländliche Räume, die von den Menschen vor Ort engagiert und kompetent umgesetzt werden", erklärt Ministerin Ursula Heinen-Esser.

Mehr...

14.06.2021 - Land Nordrhein-Westfalen, Stadt Düsseldorf und DUH schließen Vergleich zur Luftreinhalteplanung Düsseldorf

Mit dem Düsseldorfer Vergleich wurde auch das letzte Klageverfahren der Deutschen Umwelthilfe gegen das Land Nordrhein-Westfalen beendet. In allen 14 Klageverfahren konnten Vergleiche erzielt werden. Damit wird es keine Fahrverbote in Nordrhein-Westfalen geben, stattdessen sind zahlreiche Verbesserungen, zum Beispiel bei Verkehrsführungen sowie im ÖPNV und dem Rad- und Fußverkehr, hinzugekommen.

Mehr...

10.06.2021 - Materialgipfel der Landesregierung mit Handwerk, Bau und Industrie

Die sprunghaft steigende Nachfrage nach Rohstoffen und Baumaterialien trifft weltweit auf ein eingeschränktes Angebot. Nun sind Lösungen gefragt. Dazu haben Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Bauministerin Ina Scharrenbach und Umweltministerin Ursula Heinen-Esser sich am Donnerstag mit rund 30 Vertretern aus Handwerk, Bau und Industrie bei einem virtuellen Materialgipfel ausgetauscht.

Mehr...

10.06.2021 - Einreichungen für "InnovationUmweltwirtschaft.NRW" bis zum 20. Juni 2021 möglich

Die Bewerbungsfrist für den Förderwettbewerb "InnovationUmweltwirtschaft.NRW" des Umweltministeriums Nordrhein-Westfalen ist um eine Woche verlängert worden. Noch bis zum 20. Juni 2021 können innovative Projekte der grünen Transformation im Bereich der Umweltwirtschaft eingereicht werden.

Mehr...

09.06.2021 - Zuversicht: Wald ist besser ins Jahr gestartet

Das nasskalte Aprilwetter und der kühle Maibeginn in diesem Jahr haben den Borkenkäferflug deutlich ausgebremst. Durch den späteren Start rechnen Experten mit nur zwei Borkenkäfergenerationen und deutlich geringeren Schäden als in den beiden vorangegangenen Jahren.

Mehr...

Archiv

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des NRW-Umweltministeriums vom Jahr 2005 bis heute in unserem Pressearchiv.

Weiterlesen