Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Suche nach Terminen und Veranstaltungen

Termine: 25.05.2019 - 25.05.2020

Suchen:



Seite 1 von 4 1234>>

30.05.2019 , Schleiden

Sonderführung: Väter im Nationalpark-Zentrum Eifel

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume". Liegt die Aufzucht der Jungtiere nur in der Hand der Tiermütter? Welche Aufgaben übernehmen die Tierväter? Alle Väter sind an diesem Tag eingeladen die Ausstellung "Wildnis(t)räume" kostenlos zu besuchen und an der Sonderführung teilzunehmen.


02.06.2019 , Schleiden

Sonderführung: Kinder im Nationalpark-Zentrum Eifel

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume". An diesem Tag laden unsere Ranger alle Kinder unter 14 Jahren ein, kostenfrei an der speziell für sie erstellten Führung teilzunehmen. Gemeinsam entdecken wir einige Geheimnisse der "Wildnis(t)räume" und versuchen diese zu lösen. Im Anschluss basteln wir eine Ringelnatter.


03.06.2019 , Essen

Bodenschutz in der Planung

Zur Berücksichtigung des Schutzgutes Boden in allen räumlichen Planungsprozessen sollen grundsätzlich Bodenfunktionsbewertungen herangezogen werden. Städte und Kreise des Landes NRW können zu diesem Zweck Bodenfunktionskarten einsetzen. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über die Erstellung und Anwendung von Karten der Bodenfunktionen und -empfindlichkeiten in der kommunalen Praxis.


04.06.2019 - 05.06.2019, Essen

Rechtsgrundlagen und Vollzug der Abwasserabgabe

Das Seminar vermittelt die aktuellen Rechtsgrundlagen, die Methoden zur Ermittlung der Schadeinheiten für Schmutzwassereinleitungen, für Niederschlag sowie für Kleineinleitungen. Die Voraussetzungen für die Befreiung von der Abwasserabgabe und die Reduzierung des Abgabesatzes sowie die Möglichkeiten der Investitionsverrechnung werden erläutert. Anhand von praktischen Übungen können die Teilnehmenden die Ihnen vermittelten Kenntnisse festigen.


04.06.2019 , Essen

Verwaltungsrechtliche Fragestellungen in immissionsschutzrechtlichen Verfahren – Das Überwachungsverfahren

Die Überwachung spielt eine wichtige Rolle bei der Sicherstellung und Durchsetzung umweltrechtlicher Anforderungen. Es gilt, einen verlässlichen Rahmen für gewerbliche bzw. industrielle Tätigkeiten zu setzen und Konflikte zwischen unterschiedlichen Nutzungen zu lösen. Wichtig ist eine sichere Rechtsanwendung, die auch die Vorschriften des allgemeinen Ordnungs- und Verwaltungsrechts umfasst.


05.06.2019 , Essen

Anwendung von hydrologischen Modellen in der Wasserwirtschaft

In Nordrhein-Westfalen werden hydrologische Modelle zunehmend nicht mehr selber aufgestellt. Die Auftragsbearbeitung erfolgt in der Wasserwirtschaft durch Ingenieurbüros. Das Seminar übermittelt einen allgemeinen Überblick, mit welchen Datengrundlagen hydrologische Modelle erstellt werden und wie die Aufstellung und Anwendung dieser Modelle geprüft werden kann.


05.06.2019 - 06.06.2019, Essen

Untersuchung von Abfällen, Boden- und Materialien aus dem Altlastenbereich

Das Seminar behandelt die Herangehensweisen zur Beprobung von Abfällen, Boden- und Altlastenmaterialien, Schritte der parameterspezifischen Probenvorbereitung, Untersuchungsverfahren und -strategien zur Feststoffuntersuchung sowie Aspekte der Feststoff-QS und Herangehensweisen zur Beurteilung der Untersuchungsergebnisse als Basis der Stoffbewertung. Im Vordergrund steht die Bedeutung der Probenahme und Probenvorbereitung von Abfällen.


12.06.2019 - 13.06.2019, Essen

Der Sicherheitsbericht nach Störfall-Verordnung

Das Fachseminar gibt einen Überblick über den Aufbau und die wesentlichen Inhalte eines gemäß Störfallverordnung anzufertigenden Sicherheitsberichtes. Die Teilnehmenden erhalten Hilfestellungen zur Anfertigung und zur Prüfung von Sicherheitsberichten.


23.06.2019 , Schleiden

Sonderführung: Johannistag im Nationalpark-Zentrum Eifel

Führung mit dem Ranger durch die Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume". Warum bekommen manche Bäume am Johannistag neue Blätter? Und woher hat der Tag seinen Namen? Was macht der Siebenschläfer an seinem Namenstag? Die Nationalpark-Ranger wissen die Antwort auf diese und andere Fragen.


25.06.2019 - 27.06.2019, Essen

Die Umweltüberwachung in der behördlichen Praxis

Bei der anlassbezogenen Anlagenüberwachung werden die zuständigen Ämter und Behörden mit Fragestellungen aus verschiedenen Rechts- und Fachbereichen des technischen Umweltschutzes konfrontiert. Durch das dreitägige Planspiel haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihre Kenntnisse bei anlassbezogenen Überwachungsmaßnahmen in Form eines handlungsorientierten Entscheidungstrainings zu überprüfen und in der Gruppe zu erproben.


Seite 1 von 4 1234>>