Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Suche

1545 Ergebnisse:
1. Abwasser   Kläranlage. StEB Köln Eine funktionstüchtige Abwasserbeseitigung ist nicht nur die Grundvoraussetzung für lebendige Gewässer, sie stellt auch eine unverzichtbare Infrastruktureinrichtung für den modernen Staat dar. Zudem leistet sie einen wesentlichen Beitrag zum Schutz der Sie...  
Datum: 15.02.2019

2. Grundwasserschutz   Brunnenwasser. Grundwasser ist zahlreichen Gefahren durch Industrie, Verkehr, Landwirtschaft und Besiedlung ausgesetzt. Da die natürlichen Filterfunktionen des Bodens häufig nicht ausreichen, um Schadstoffeinträge in das Grundwasser zu verhindern, nimmt die Belastung des ...  
Datum: 15.02.2019

3. Lärm   Lärm stresst. Lärm macht krank! Wo Menschen leben und arbeiten, kann es auch laut zugehen. Lärm ist ein weit verbreiteter Stressfaktor und Ursache für Schlafstörungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In den Ballungsräumen Nordrhein-Westfalens stellen hohe Lärmbelastun...  
Datum: 15.02.2019

4. Immissionsschutz und Anlagen   industrielle Anlage. In NRW gibt es mehr als 17.000 Industrieanlagen, die nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz genehmigungsbedürftig sind. Zu einem erheblichen Teil handelt es sich um Anlagen der Energieerzeugung, der chemischen Industrie, der Eisen- und Stahlerzeugung sowie um...  
Datum: 15.02.2019

5. Tierhaltungsanlagen   Neubau einer landwirtschaftlichen Tierhaltungsanlage. Anlagen zur Aufzucht und Haltung von Tieren können in erheblichem Maße Luftverunreinigungen wie Gerüche, Ammoniak, Bioaerosole und Staub freisetzen. Insbesondere die Haltung von Schweinen und Geflügel kann mit Belästigungen verbunden sein. Während kleine...  
Datum: 15.02.2019

6. Umwelt und Wasser   Wasser. Foto: Dmitry Fisher/Panthermedia.net Gewässer sind wesentliches Element unseres Ökosystems, Erholungsräume und Transportwege. Wasser ist Rohstoff und Produktionsfaktor, Trinkwasser ein knappes und wertvolles Gut. Der Verbrauch hat sich weltweit in den letzten 50 Jahren vervierfacht. Gesundheit...  
Datum: 15.02.2019

7. Wassergefährdende Stoffe   Chemikalien-Behälter. Foto: © panthermedia.net / Ulrich Mueller Viele Stoffe des täglichen Gebrauchs sind geeignet, bei Kontakt mit Wasser dessen Eigenschaften nachteilig zu verändern. Von solchen wassergefährdenden Stoffen können erhebliche Gefahren für die Oberflächengewässer, das Grundwasser und somit auch für d...  
Datum: 15.02.2019

8. Verbraucherschutz    
Datum: 14.02.2019

9. Naturschutz    
Datum: 14.02.2019

10. 10.04.2019: Umsetzung der Anforderungen zur Selbstüberwachung von Misch- und Niederschlagswasserbehandlungsanlagen nach § 3 SüwVO NRW   Im Seminar werden die relevanten technischen Regelwerke und Merkblätter vorgestellt sowie Überblicke über die verschiedenen kontinuierlich aufzeichnenden Wasserstands-Messgeräte mit deren Einsatz-…  
Datum: 14.02.2019