Zum Inhalt springen

umwelt.nrw

Hauptinhalt

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen. Foto: Michael Schade / panthermedia.net

Hier finden Sie die Pressemitteilungen des NRW-Umweltministeriums aus den vergangenen sechs Monaten - geordnet nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung und mit einer komfortablen Stichwortsuche.



24.01.2020 - Wettbewerb Meister.Werk.NRW 2020 gestartet

Nordrhein-Westfalen startet den Wettbewerb "Meister.Werk.NRW 2020", der seit 2013 an Bäcker- und Fleischerhandwerksbetriebe verliehen wird, die sich um besondere Qualität bemühen. Seit 2016 werden auch Brauereibetriebe in diesem Wettbewerb ausgezeichnet, seit 2017 auch Konditorenbetriebe. Die Kriterien wurden wieder gemeinsam mit den Fachverbänden des Handwerks erarbeitet. Bewerbungsschluss ist am 17. Februar 2020.

Mehr...

23.01.2020 - Luftreinhalteplanung in der Stadt Bonn: Land, Stadt und DUH schließen Vergleich

Das Land NRW, die Stadt Bonn und die Deutsche Umwelthilfe haben sich vor dem OVG Münster auf einen Vergleich zur Umsetzung des Luftreinhalteplans Bonn geeinigt. "Auch dieser Vergleich zeigt, dass wir es mit unseren Maßnahmen schaffen, die Grenzwerte ohne Fahrverbote einzuhalten. Das ist ein Erfolg für unser Land", so Heinen-Esser. Das nächste Vergleichsgespräch findet am 11. Februar 2020 zu den Luftreinhalteplänen Wuppertal und Hagen statt.

Mehr...

22.01.2020 - Land, Stadt Dortmund und DUH einigen sich auf Vergleich zur Luftreinhalteplanung Dortmund

Das Land NRW, die Stadt Dortmund und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) haben sich vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster auf einen Vergleich zur Umsetzung des Luftreinhalteplans Dortmund geeinigt.  Umweltministerin Heinen-Esser begrüßte, dass Einigkeit über das von der Stadt Dortmund und dem Land vorgeschlagene ambitionierte Maßnahmenbündel erzielt wurde und damit eine nachhaltige Verbesserung der Luftqualität erreicht werden kann.

Mehr...

20.01.2020 - Auftakt zum Klimapakt "Wohnen" für NRW gestartet

Für die Entwicklung der Städte ist die Bewältigung der ökologischen Folgen des Klimawandels von zentraler Bedeutung. Die Erreichung der Einsparungs- und Anpassungsziele in den Bereichen Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung ist eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung und Aufgabe. Zusammen mit einem breiten Bündnis aus Fachverbänden unterzeichneten Umweltministerin Heinen-Esser und Bauministerin Scharrenbach am 20.01. einen "Klimapakt Wohnen NRW".

Mehr...

16.01.2020 - Tongrube Schermbeck-Hünxe wird im Auftrag des Umweltministeriums begutachtet

Das von Umweltministerin Ursula Heinen-Esser initiierte zusätzliche Gutachten zur Tongrube Schermbeck-Hünxe geht in die Auswertungsphase der vorliegenden Daten. Aus diesem Anlass hatte das Umweltministerium am 15. Januar Vertreter der Bürgerinitiative und der Kommunalpolitik nach Düsseldorf eingeladen. Das Gutachten soll Klarheit darüber schaffen, ob die derzeit an der Tongrube laufenden Sicherungsmaßnahmen geeignet und ausreichend sind.

Mehr...

15.01.2020 - Ruhr-Konferenz: Umweltministerium und Wasserverbände wappnen Region für Herausforderungen des Klimawandels

Die Landesregierung will die Grüne Infrastruktur in NRW stärken und hat deshalb im November 2019 die Umsetzung der beiden Projekte "Offensive Grüne Infrastruktur 2030" und "Klimaresiliente Region mit internationaler Strahlkraft" im Rahmen der Ruhr-Konferenz beschlossen. Zur Stärkung der Anpassung an den Klimawandel in der Metropolregion Ruhr wurde dafür eine neue Service-Stelle bei der Emschergenossenschaft eröffnet.

Mehr...

13.01.2020 - Gipfel zur Zukunft der Landwirtschaft in Düsseldorf

Die Landesregierung will die vielfältige und vitale heimische Landwirtschaft erhalten und stärken. Um sich mit der Branche über aktuelle Herausforderungen auszutauschen, haben Ministerpräsident Laschet und Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser am 13. Januar zu einem in dieser Form ersten Landwirtschaftsgipfel in NRW nach Düsseldorf eingeladen. Rund 20 Verbände von Landwirtinnen und Landwirten nahmen an dem Gipfel zur Zukunft der Landwirtschaft teil.

Mehr...

08.01.2020 - Umweltministerin Heinen-Esser: Luftqualität in nordrhein-westfälischen Städten hat sich weiter verbessert

Die Luftqualität in nordrhein-westfälischen Städten hat sich weiter verbessert. Dies belegt eine erste Auswertung der Messwerte für Stickstoffdioxid (NO2) im Jahr 2019 an den automatisierten Landesmessstellen, die das Umweltministerium am 8. Januar 2020 veröffentlicht hat - insgesamt zeigen 55 von 59 Messstationen verbesserte Werte.

Mehr...

20.12.2019 - Umweltministerium prüft Nutztierrisse im Wolfsgebiet Schermbeck und möglichen Zusammenhang mit Wölfin GW954f

Das Umweltministerium prüft derzeit intensiv die Häufung aktueller Nutztierrisse im Wolfsgebiet Schermbeck und einen möglichen Zusammenhang mit der Wölfin GW954f. Dies auch vor dem Hintergrund einer aktuellen neuen Gesetzgebung des Bundes zum Umgang mit potentiell problematischen Wölfen - am 19.12. hatte der Deutsche Bundestag ein Gesetz beschlossen, wonach die Prüfkriterien für eine potentielle Entnahme problematischer Wölfe gelockert wurden.

Mehr...

20.12.2019 - Umweltministerin begrüßt Gesetzentwurf der Bundesregierung zum Verbot von Plastiktüten

Umweltministerin Heinen-Esser hat den heute vom Bundesrat verabschiedeten Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Verpackungsgesetzes und zu einem weitgehenden Verbot von Plastiktüten begrüßt. "Das Verbot trägt dazu bei, den Plastikverbrauch insgesamt zu senken", sagte die Ministerin in Düsseldorf. Der Beschluss sieht vor, dass nach einer Übergangszeit von sechs Monaten keine Kunststofftüten mehr verkauft oder verschenkt werden dürfen.

Mehr...

16.12.2019 - Strukturwandel im Rheinische Revier: Land- und Ernährungswirtschaft als Triebfeder

Mit dem Ausstieg aus der Braunkohle steht der Strukturwandel des Rheinischen Reviers hoch auf der Agenda der NRW-Landesregierung. Bei der Veranstaltung "Neues Rheinisches Revier - Strukturwandel mit moderner Land- und Ernährungswirtschaft" hat sie die "Plattform für Lebensmittel, Agrarwirtschaft, Innovation und Nachhaltigkeit (PLAIN)" als Branchennetzwerk initiiert, das die einzelnen Interessen formulieren und übergreifende Ziele festlegen soll.

Mehr...

11.12.2019 - Gründungswettbewerb Umweltwirtschaft: Gewinnerteams gekürt

Die drei Sieger des diesjährigen KUER Businessplan Wettbewerbs stehen fest: Mit dem ersten Platz wurde die b.fab GmbH aus Dortmund ausgezeichnet, gefolgt von dem Aachener Start-Up EnergyCortex und der Firma Okeanos aus Bochum. Die prämierten Gründerteams aus der Umweltwirtschaft werden durch Experten unter anderem mit individuellem Coaching und gezielten Qualifizierungseinheiten bei der Erstellung eines fundierten Businessplans unterstützt.

Mehr...

10.12.2019 - Hardware-Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen: Heinen-Esser fordert finanzielle Unterstützung von den Herstellern

Bei einer Veranstaltung des Kraftfahrzeuggewerbes hat Ministerin Ursula Heinen-Esser mit Nachdruck für die Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Diesel-Fahrzeugen geworben und alle Automobilhersteller aufgefordert, ihrer Verantwortung nachzukommen und Kunden bei der Hardware-Nachrüstung finanziell zu unterstützen. "Dadurch kann die Luft in den Städten rasch verbessert und zugleich die individuelle Mobilität sichergestellt werden", so die Ministerin.

Mehr...

10.12.2019 - Landesregierung und Verbände beschließen gemeinsamen Waldpakt Nordrhein-Westfalen

Gemeinsam mit Vertretern aus Forst- und Holzwirtschaft, Naturschutz und der Berufsvertretung hat Ministerin Heinen-Esser am 10. Dezember einen Pakt zur Stärkung der Wälder in NRW geschlossen. Der Waldpakt beinhaltet Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel und zur Bewältigung der Schäden durch Sturm, Dürre und Borkenkäfer. Auch umwelt- und baupolitische Initiativen zur Honorierung der Klimaschutzleistungen des Waldes wurden vereinbart.

Mehr...

10.12.2019 - Summit Umweltwirtschaft: Branchentreff der Umweltwirtschaft NRW in der Messe Essen

Die Branchen der Umweltwirtschaft boomen. Die jüngsten Zahlen zur Wertschöpfung und zur Beschäftigung bestätigen die positive Entwicklung. Die Umweltwirtschaft in NRW behauptet dabei ihre bundesweite Spitzenposition und ist längst zum Jobmotor geworden, wie Umweltministerin Heinen-Esser beim dritten zentralen Treffen der Branchen in der Messe Essen berichtete, das vom Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW im Auftrag des Ministeriums ausgerichtet wird.

Mehr...

Archiv

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des NRW-Umweltministeriums vom Jahr 2005 bis heute in unserem Pressearchiv.

Weiterlesen